Spargel, Panzer, Rock ’n’ Roll – So bunt werden die Bruchsaler Heimattage 2015

So bunt werden die Bruchsaler Heimattage 2015
…und ewig grüßt der Spargel   (kleine Präsente für die Gäste der heutigen Pressekonferenz)
Bruchsal richtet in diesem Jahr die baden-württembergischen Heimattage aus und fährt dafür schwere Geschütze auf

Von der Spider Murphy Gang am Schloss bis zum Bundeswehr-Panzer am Otto-Oppenheimer-Platz ist alles geboten.

In einer ersten Pressekonferenz informierten heute Bruchsals Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick und alle Beteiligten, die anwesenden Pressevertreter über das Programm der baden-württembergischen Heimattage, die in diesem Jahr von Bruchsal ausgerichtet werden. Vor allem ging es um deren erste Großveranstaltung, den Baden-Württemberg-Tag, der sich über das gesamte Wochenende des 25. & 26. April erstreckt. Eingeladen dazu sind nicht nur die Bruchsaler sondern gleich alle Bewohner des „Ländle“ – fest zugesagt hat sein Kommen bereits Ministerpräsident Winfried Kretschmann. In seinem Grußwort in der dazu passenden Hochglanzbroschüre, freut er sich bereits auf „..die bunte Schau baden-württembergischer Leistungs- und Schaffenskraft…“. Was das konkret bedeutet, stellte auf der heutigen Konferenz Birgit Kling von der Bruchsaler Tourismus, Marketing und Veranstaltungs GmbH vor. Da wäre eine große Modenschau in der Kaiserstraße zu nennen, eine Gewerbeschau im Bürgerzentrum, ein sonntäglicher Wochenmarkt oder die SWR4-Bühne mit „Danny & the Wonderbras“ und der „Spider Murphy Gang“. Aber auch skurrile Kombinationen wie der Edeka-Showtruck, wo Kinder Gemüse ertasten können (welches Kind liebt das nicht) und ein Spürpanzer FUCHS des ABC-Abwehrbataillons werden in Bruchsal zur Schau gestellt. Wer es ein wenig gemütlicher und überschaubarer liebt, der lässt sich von einem Shuttle-Bus nach Büchenau kutschieren, wo der MGV Harmonie Büchenau ein kleines aber feines Spargelfest ausrichtet – Krönung der Bruchsaler Spargelkönigin inbegriffen.

So bunt werden die Bruchsaler Heimattage 2015
Das Podium der ersten großen Heimattage Pressekonferenz

Ach ja, der Spargel… bei den Heimattagen natürlich nicht wegzudenken. „450 Jahre Spargel in Baden“ ist schließlich das Motto, mit dem sich Bruchsal für die Heimattage beworben hatte. Also lässt die Stadt es auch ordentlich spargeln! Unter dem Leitmotiv „Baden-Württemberg genießt“ wird es nicht nur ein Spargel-Fest, ein Spargel-Erlebnis sondern auch eine fulminante Spargel-Gala im Schloss geben. (Karten für schlanke 95 € sind bei der Stadt erhältlich).

So bunt werden die Bruchsaler Heimattage 2015
Sängerin und Moderatorin Nadia Ayche

Abgerundet wurde die erste Pressekonferenz zu den baden-württembergischen Heimattagen, dann noch durch ein eigens dafür komponiertes Lied von Sängerin Nadia Ayche. Sie sang leidenschaftlich von Bruchsal wo man „den Frieden in der Seele…“ spürt und sich „geborgen, (ganz weit weg sind deine Sorgen)“ fühlt. Herrlich dick aufgetragen, wie die Sauce Hollandaise zu frischem Spargel. Dennoch war es ein Versuch das Heimatgefühl irgendwie zu fassen und auszudrücken. Genau hier zeigt sich die grundlegende Schwierigkeit der Heimattage in einer entscheidenden Frage: Was bedeutet eigentlich Heimat? Wikipedia meint dazu:

„Der Begriff Heimat verweist zumeist auf eine Beziehung zwischen Mensch und Raum. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird er auf den Ort angewendet, in den ein Mensch hineingeboren wird und in dem die frühesten Sozialisationserlebnisse stattfinden, die zunächst Identität, Charakter, Mentalität, Einstellungen und Weltauffassungen prägen.“

Soweit so verwirrend… in jedem Fall ist Heimat etwas durch und durch Individuelles. Für den einen ist sie dort wo die Wiege stand, für den anderen dort wo gerade der Hut hängt. Oder wie es unsere weniger Spargel- sondern eher Fischaffinen norddeutschen Landsleute sagen würden: Was dem einen sin Uhl, ist dem andern sin Nachtigall. In sofern ist es unmöglich Heimattage auszurichten, die alle gleichermaßen berühren. Es gilt also das Angebot möglichst breit zu fächern und was das angeht kann man der Stadt ein klares: „mission accomplished“ attestieren!

Insgesamt hat Bruchsal ein beeindruckendes XXL-Programm für die Heimattage zusammengestellt und unterstrichen das man in diesem Jahr hoch hinaus will. Wenn Sie das auch wollen, empfehlen wir übrigens unbedingt einen Besuch des Baden-Württemberg-Tages – dann steht vor dem Schloss ein echtes Riesenrad für Sie bereit um Sie ganz nach oben zu befördern.

 

 

Ähnlicher Artikel

Einfach, schnell und komfortabel – Bruchsal, Bretten und Ettlingen gründen Ladeverbund für E-Autos

Einfach, schnell und komfortabel – Bruchsal, Bretten und Ettlingen gründen Ladeverbund für E-Autos

Gemeinsam für ein einheitliches Ladesystem Es könnte alles so einfach sein… Stecker rein und auftanken……
Zwergenaufstand in Bruchsal

Zwergenaufstand in Bruchsal

1000 Schoko-Nikoläuse demonstrierten vor dem Bruchsaler Rathaus für mehr Rechte für Kinder Anlässlich des Nikolaus-Tages…
Fünf Stunden Winter

Fünf Stunden Winter

Wie gewonnen, so zerronnen Er ging so schnell wie er gekommen war. Am Sonntag wurde…
Abellio schafft neue Bahnverbindung zwischen Mühlacker, Bruchsal und Bretten

Abellio schafft neue Bahnverbindung zwischen Mühlacker, Bruchsal und Bretten

Neuer Schienenverkehrsbetreiber stellte sich im Verwaltungsausschuss vor Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH fährt ab Juni 2019…