Sinsheim: Mit Steinen gespickte Schneebälle auf Autos geworfen

Sinsheim: Mit Steinen gespickte Schneebälle auf Autos geworfenWegen des Verdachts des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt das Polizeirevier Sinsheim gegen mehrere Unbekannte.

Die Männer warfen am Freitagabend von der Bahnüberführung Höhe Jahnstraße aus, mit Steinen gespickte Schneebälle auf darunter durchfahrende Autos. Gegen 21 Uhr war ein 34-jähriger Autofahrer von der Schwarzwaldstraße in Richtung Friedrichstraße unterwegs. Als er unter den beiden Brücken durchfuhr, hörte er drei Einschläge. Einer der Schneebälle landete direkt auf der Windschutzscheibe, worauf ihm die Sicht verhindert wurde und vor lauter Schreck eine Vollbremsung hinlegte. Der 34-Jährige und sein Beifahrer konnten noch erkennen, wie ca. sieben Männer von der Brücke flüchteten. Sechs von ihnen hatten dunkle Hautfarbe. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Zeugen, aber auch weitere Autofahrer, deren Fahrzeuge an der gleichen Stelle ebenfalls beworfen wurden, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0 in Verbindung zu setzen. (pol) / Symbolbild

Ähnlicher Artikel

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Tote und Verletzte bei schwerem Unfall nahe Sinsheim

Tote und Verletzte bei schwerem Unfall nahe Sinsheim

A 6/Bad Rappenau: Tödlicher Verkehrsunfall Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es in der Nacht zum…
Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Warum der Kampf gegen Keime und unser Kontrollzwang falsch sind Wir leben in einer Welt…
Hoffenheim: Frau beim Überqueren der Fahrbahn von Auto erfasst und schwer verletzt

Hoffenheim: Frau beim Überqueren der Fahrbahn von Auto erfasst und schwer verletzt

Rettungshubschrauber im Anflug Staus in beide Richtungen Am Montagmorgen, kurz nach 8 Uhr, wurde auf…