Sicheres Pflaster in Ubstadt-Weiher

Sicheres Pflaster in Ubstadt-Weiher
Rede und Antwort standen Revierleiter Gerd Volland und der neue Leiter des Polizeipostens Ubstadt-Weiher Marc Bolz bei der jüngsten Ratssitzung in Ubstadt-Weiher.

Polizei legt Kriminalitäts- und Unfallbilanz vor

Ubstadt-Weiher (fan) – Den Kriminalitäts- und Verkehrslagebericht in der Zusammenfassung des vergangenen Jahres 2016 legte jetzt der Leiter des Polizeireviers Bad Schönborn, Gerd Volland, in der jüngsten öffentlichen Sitzung des Ubstadt-Weiherer Gemeinderates vor.

Der positive Trend aus den vergangenen Jahren setzte sich im Bezug auf die Straftaten auch im Jahr 2016 fort. So ging die Zahl der Straftaten, bezogen auf alle vier Ortsteile von Ubstadt-Weiher, um vierzehn auf insgesamt 443 zurück und dies trotz einem leichten Zuwachs in den Bereichen Internetkriminalität und Diebstähle unter erschwerten Umständen. Rückläufig waren insbesondere Delikte mit Betäubungsmitteln und Diebstählen ohne erschwerte Umstände.

Die Zahl der Wohnungseinbrüche stieg von sieben auf vierzehn, wobei nach intensiven polizeilichen Maßnahmen die Hälfte aller Einbrüche aufgeklärt werden konnte. Gerechnet nach den Einwohnerzahlen liegt Ubstadt-Weiher bei der Kriminalitätsbelastung im Landkreisvergleich im Mittelfeld. Besonders erfreulich sei, dass die Zahl der Aggressionsdelikte und die Zahl der tatverdächtigen Kinder und Jugendlichen auf einem sehr niedrigen Niveau liegen, so Volland. Mit einer Aufklärungsquote von 56,4% konnten die Beamten des Polizeirevieres und insbesondere des Polizeipostens im Ortsteil Ubstadt unter der kommisarischen Leitung von Polizeioberkommisar Wolfgang Karl im vergangenen Jahr wiederholt einen großen Erfolg verbuchen.

Auch die Zahl der Verkehrsunfälle war mit 98 im Jahr 2016 rückläufig, wenngleich die Zahl von zu Schaden gekommenen Personen von 27 auf 29 stieg. Ein signifikanter Unfallhäufungspunkt ist nicht auszumachen. Auch die Schulwege sind sicher. Revierleiter Volland nutze den Rahmen der öffentlichen Gemeinderatssitzung zur Vorstellung des künftigen Leiters des Polizeiposten Ubstadt-Weiher, Polizeihauptkommisar Marc Bolz, der mit der Fertigstellung des neuen Dienstgebäudes auf dem ehemaligen Salzbadgelände seinen Dienst dort mit zwei weiteren Beamten aufnehmen wird.

Bürgermeister Tony Löffler dankte dem Leiter des Polizeirevieres Bad Schönborn für seinen ausführlichen Bericht und insbesondere für den guten Kontakt der eingesetzten Beamten zu der Bevölkerung sowie nicht zuletzt die zahlreichen kriminalpräventiven Maßnahmen, die kontinuierlich auf dem gesamten Gemarkungsgebiet durchgeführt werden.

Ähnlicher Artikel

So geil war der Vatertag 2017

So geil war der Vatertag 2017

Party On in Ubstadt, Stettfeld, Weiher, Zeutern, Odenheim, Oberöwisheim und Unteröwisheim Wenn Horden gröhlender Flaumbärte mit…
Ab Herbst fließt in Forst und Ubstadt-Weiher das weiche Wasser

Ab Herbst fließt in Forst und Ubstadt-Weiher das weiche Wasser

3,52 Mio Euro will der Zweckverband Wasserversorgung Kraichbachgruppe investieren, um eine zentrale Wasserenthärtungsanlage für das…
Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Das können Sie am Vatertag im Kraichgau erleben Es ist mal wieder soweit! Dutzende von…
Diese Kraichgau-Rocker brauchen Euch!

Diese Kraichgau-Rocker brauchen Euch!

Barntastisch hoch vierundfünfzig Barn54, so lautet der Name des Musikprojektes dass der Ubstadt-Weiherer Musiker Simon…