Radsport-Legenden begeistern Sinsheim und Eppingen

Die Tretro brachte große Namen in die Region

Am Wochenende fand im Auto und Technik – Museum Sinsheim ein Familientreffen der anderen Art statt. Das Who is Who der internationalen Rennradszene verganger Tage kam zusammen, um Seite an Seite auf der „Rudi-Altig-Gedächtnis-Tour“ zu zeigen, aus welchem Holz sie geschnitzt sind. Alle waren sie gekommen: Thaler, Bölts, Kupfernagel, Haritz, Lötzsch, Eule Ruthenberg, Wolfshohl und Ete Erik Zabel.

Ähnlicher Artikel

Eppingen: Ein Schwerverletzter bei Abbiegeunfall

Eppingen: Ein Schwerverletzter bei Abbiegeunfall

Am Samstag gegen 19.32 Uhr ereignete sich auf der B293 zwischen Eppingen und Gemmin-gen ein…
Gewalttaten überschatten Sinsheimer Adventswochenende

Gewalttaten überschatten Sinsheimer Adventswochenende

Zwei rätselhafte Vorfälle beschäftigen die Polizei Nicht alle Menschen folgen offenbar dem Friedensruf der Vorweihnachtszeit.…
Alle Weihnachtsmärkte 2017 im Kraichgau

Alle Weihnachtsmärkte 2017 im Kraichgau

Die schönste Zeit des Jahres steht bevor Hurra, es weihnachtet bald wieder im Kraichgau. Schon…
Eine Woche Vollsperrung der K4282 in Sinsheim-Hilsbach

Eine Woche Vollsperrung der K4282 in Sinsheim-Hilsbach

Vollsperrung der K 4282 in Sinsheim-Hilsbach zwischen Schützenhaus und Kreuzung K 4282 / L551 bzgl.…