Radio Regenbogen – Stadtwette in Odenheim

Radio Regenbogen - Stadtwette in OdenheimMit furioser Kissenschlacht die Stadtwette gewonnen

Ausgelassenes Spektakel auf dem Odenheimer Rathausplatz

Frau Holle muss eine Östringerin sein – diese Schlussfolgerung drängte sich am Montagmittag bei der Stadtwette von Radio Regenbogen auf dem Rathausplatz im Stadtteil Odenheim auf. Der Mannheimer Rundfunksender hatte im Rahmen seiner beliebten Veranstaltungsreihe gegen Östringen gewettet, dass es nicht gelingen würde, bis zur Mittagszeit 50 Odenheimer und insgesamt 50 Bewohner der weiteren Stadtteile vor der Ortschaftsverwaltung für eine Kissenschlacht im Schlafanzug zusammenzubringen. Was folgte, übertraf die Erwartungen der Organisatoren bei Weitem. Schon frühmorgens kurz nach sieben waren einige Dutzend Schaulustige versammelt, als Bürgermeister Felix Geider das Publikum über die ihm kurz zuvor von Radio Regenbogen bekanntgegebene Wette informierte. „Das schaffen wir“, war die einhellige Meinung bei den Zuschauern, die sich sofort an die Vorbereitungen machten, um die Arena für das denkwürdige Kissen-Scharmützel herzurichten. Tatkräftige Unterstützung leisteten vor allem die Odenheimer Vereine: so wurde ein überdimensionales Bettlaken von sieben auf dreizehn Metern zusammengenäht, außerdem wurde das mit Gymnastikmatten ausgelegte XXL-Bett, in dem die Kissenschlacht stattfinden sollte, mit einem blütenweißen Dachhimmel ausgestattet.

Auch alle Schulen im Stadtgebiet waren zm Mitmachen eingeladen: „Wir brauchen jeden!“, hatten Felix Geider und auch der Odenheimer Ortsvorsteher Gerd Rinck bei Bekanntgabe der Stadtwette an die Bildungseinrichtungen appelliert, sich an der Kissenschlacht zur Mittagszeit zu beteiligen. Rektor Alexander Oberst von der Östringer Thomas-Morus-Realschule münzte daraufhin kurzerhand den stundeplanmäßigen Schulunterricht zum Wandertag für alle Klassen um, die sich unter Führung ihrer Lehrkrfte per pedes auf den Weg ins sieben Kilometer entfernte Odenheim machten. Als am Rathausturm das Mittagsglöckchen schlug, war der komplette Rathausplatz von Pyjama- und Nachthemdträgern in unterschiedlichster Aufmachung bevölkert. Ein kunterbuntes und bestens aufgelegtes Völkchen ließ auf der bis zum letzten Platz gefüllten Kissenschlacht-Arena beim Kräftemessen mit den Daunenpolstern zwar nicht die Fetzen, aber umso mehr die Federn fliegen – sehr zur Belustigung der vielen hundert Zaungäste, die obendrein noch von flotten Melodien des Odenheimer Musikvereins unterhalten wurden.

„Es ist gigantisch, hier bei Euch in Odenheim zu sein“, stellte eine sichtlich verblüffte Morgenreporterin Sara Baas von Radio Regenbogen am Ende des spaßigen Scharmützels fest, als sie mit ihrer Bekanntgabe, dass Östringen die Stadtwette haushoch gewonnen hatte, eine formidable La-Ola-Welle im Publikum auslöste. Bürgermeister Geider freute sich „wie Bolle“, dass Einwohner aus allen Stadtteilen dazu beigetragen hatten, die Wette zu erfüllen. Ein guter Zweck wurde damit obendrein unterstützt, denn sowohl das von Radio Regenbogen ausgelobte Preisgeld von zweitausend Euro wie auch die Einnahmen aus der Veranstaltung selbst kommen den beiden Odenheimer Kindergärten zugute. Grund genug, dass auf dem Odenheimer Rathausplatz am Ende aus vielen Kehlen mit Unterstützung der Odenheimer Blaskapelle das traditionelle Badner Lied angestimmt wurde. Ein nachdrückliches „Dankeschön!“ für die vielfältige Unterstützung richtete Bürgermeister Geider von der Regenbogen-Aktionsbühne aus an die weit über einhundert aktiven Teilnehmer sowie die vielen Helferinnen und Helfer, die zum Gewinn der Stadtwette beigetragen hatten.

Redaktion: Wolfgang Braunecker

Ähnlicher Artikel

So hast Du Dein Östringen noch nie gesehen….

So hast Du Dein Östringen noch nie gesehen….

Der neue Imagefilm der Stadt feierte Premiere Zwölf Monate dauerten die Dreharbeiten für den neuen…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Fast-Food-Notstand im Kraichgau entschärft

Fast-Food-Notstand im Kraichgau entschärft

Während in Bruchsal das Fast Food-Angebot üppig ausfällt, herrscht in Eppingen, Kraichtal und Östringen immer…
Rauschende Party zum Auftakt des Östringer Jubeljahres

Rauschende Party zum Auftakt des Östringer Jubeljahres

Östringen feiert die Ersterwähnung vor 1.250 Jahren Eine große öffentliche Silvesterparty auf dem Kirchbergplatz sorgte…