Polizei und Behörden eingeschaltet – Sorge um Tierwohl bei Heidelsheimer Kleintierzüchter

Polizei und Behörden eingeschaltet - Sorge um Tierwohl bei Heidelsheimer Kleintierzüchtern
Ziegen (Symbolbild / Archiv)

Veterinäramt leitet Verfahren ein

Mehrere Informationen aus der Heidelsheimer Bevölkerung erreichten in den letzten Wochen unsere Redaktion. Der besorgniserregende Verdacht: Auf einer Parzelle auf dem Gelände des Kleintierzüchtervereins würden Tiere nicht richtig versorgt werden, so der Tenor.  So schrieb ein Heidelsheimer Bürger (der Redaktion namentlich bekannt: ) „…Die Tiere sehen stark abgemagert aus und werden von den Grundstücksnachbarn provisorisch mit über den Zaun geworfener Nahrung versorgt…“. Wir fragten bei der Polizei sowie dem Veterinäramt des Landkreises Karlsruhe nach und erhielten eine Bestätigung für Misstände vor Ort. So wurde vor etwa 14 Tagen erstmalig die Polizei durch einen Parzellen-Nachbarn alarmiert und über den augenfällig schlechten Gesundheitszustand mancher Tiere informiert. Die Beamten machten sich vor Ort ein Bild über die Lage – auf telefonische Anfrage hin wurde uns bestätigt, dass man umgehend das Veterinäramt hinzugezogen habe. Eine entsprechende telefonische Anfrage beim Landratsamt, brachte schließlich die Bestätigung über gesundheitliche Probleme vor Ort, weshalb das Amt eine Nachbetreuung durch einen Tierarzt veranlasst habe. Nähere Auskünfte könnten aufgrund des laufenden Verfahrens zur Stunde aber nicht erteilt werden.

Auch der Vorstand des Heidelsheimer Kleintierzüchtervereins bestätigte uns telefonisch die behördliche Untersuchung. Bei einem der Parzellen-Inhaber wurden demnach erhebliche Misstände festgestellt, weshalb dem Vereinsmitglied auch bereits die Kündigung ausgesprochen wurde. Demnach beschränken sich die Probleme auf nur auf eine Person mit einer von mehreren Parzellen auf dem Vereinsgelände. Der Vorstand wies explizit darauf hin, dass bei den anderen Vereinsmitgliedern die Tiere art- und fachgerecht versorgt würden und man empört sei, über das Handeln des zwischenzeitlich Gekündigten.

Ähnlicher Artikel

Bruchsaler Polizeischule nach Krätze-Infektionen vorübergehend geschlossen

Bruchsaler Polizeischule nach Krätze-Infektionen vorübergehend geschlossen

Großdesinfektionen nach Erkrankungen mehrerer Schüler Wie wir von mehreren Quellen aus dem Umfeld der Hochschule…
LKW Brand auf der A5 beschäftigt Bruchsaler Feuerwehr für Stunden

LKW Brand auf der A5 beschäftigt Bruchsaler Feuerwehr für Stunden

Eine komplett ausgebrannte Sattelzugmaschine, einen erheblich durch den Brand beschädigten Sattelauflieger und eine komplette Ladung…
Hier gibt´s die besten Salate im Kraichgau

Hier gibt´s die besten Salate im Kraichgau

Knackig, bunt und lecker Salat geht zu jeder Saison. Mit den Jahreszeiten ändern sich zwar…
Bruchsal-Helmsheim:  Einbruch in Discounter

Bruchsal-Helmsheim: Einbruch in Discounter

Täter von Alarmanlage verscheucht Vermutlich durch einen ausgelösten Einbruchsalarm ist am Donnerstag gegen 23.25 Uhr…

Hinterlasse eine Antwort

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht!

*