Pizza Pasta – Sinsheimer Kult-Pizzeria wird 30

Seit dem Mauerfall glüht der Holzofen

Ich gebe es offen und frei zu: Mit den modernen und super-chic durchgestylten Edel-Italienern konnte ich noch nie etwas anfangen. Für mich darf eine Pizzeria ruhig ein bisschen Klischee sein. Sie wissen schon… Rot-Weiß karierte Tischdecken, Paolo Conte aus dem Lautsprecher, Venedigs Brücken auf billigen Ölgemälden und überall staubige Weinflaschen. Eine meiner Traum-Pizzerien im Kraichgau erfüllt viele dieser Wünsche und findet sich seit 1989 in der Sinsheimer Hauptstraße – dort wo das Herz des kleinen Städtles schlägt. Schon in den 90ern sind wir an freien Samstagen nach der Schule nach Sinsheim gefahren und haben uns vor einem Kinobesuch noch den Bauch mit bester Pizza vollgeschlagen.

Im Pizza Pasta geht es zu wie in einem Taubenschlag. In der großen verwinkelten Gaststätte zwischen Springbrunnen und Rundbogen-Nischen, huschen unzählige Kellner mit roten Schürzen zwischen den vielen Gästen umher. Spontan einen Platz zu finden ist zu Stoßzeiten schon eine Herausforderung – besser man reserviert vorher, sonst steht man Schlange. Das Warten lohnt sich allerdings voll und ganz. Wenn Dein Wunschkandidat der über 50 Pizzen aus dem riesigen Holzofen gezogen wird, gehen Dir erst einmal die Augen über. Das Teil ist so riesig, dass der Teller darunter wie ein Bierdeckel unter einer Pfanne wirkt. Knuspriger Rand, saftiger aromatischer Teig, frische Zutaten. Der Geschmack: Ein Gedicht. Auch die Salate und die ebenfalls namensgebenden Pasta-Gericht sind durch die Bank zu empfehlen.

Wer jetzt denkt, er würde nach einem derart üppigen Gelage mit einer ebenso üppigen Rechnung bedacht – der irrt voll und ganz. Gemessen an den Größen und der Qualität der Speisen, sind die Preise geradezu lächerlich. Eine Traktor-Rad-große Pizza gibt´s schon für deutlich unter 8 Euro, einen Mega-Salat für 5 Euro und auch die Getränke kosten nur vergleichsweise kleines Geld.

Unser Fazit: Wer Pizza Pasta noch nicht kennengelernt hat, der sollte unbedingt eine Reise nach Sinsheim planen. Seit fast 30 Jahren bäckt Familie Forte hier schon ihre Kult-Pizzen und wird es hoffentlich noch 30 weitere Jahre tun. Unser Tipp: Verbindet den Besuch noch mit einer Kinovorstellung in einer der Lounges im Citydome – gemütlicher habt ihr noch keinen Abend verbracht – Wetten, dass?

Transparenz: Für diesen Beitrag wurde kein Geld bezahlt noch eine andere Art der Vergütung.

Ähnlicher Artikel

Die im Regen sägen…

Die im Regen sägen…

Gondelsheimer Kerwe glänzt trotz Regenwetter „Letzte Woche haben wir bei strahlendem Sonnenschein Oktoberfest in der…
Lost Places: Die alte Kurklinik in Bad Rappenau

Lost Places: Die alte Kurklinik in Bad Rappenau

Ein Stück Kurgeschichte verschwindet Kaum ein Stein steht nun noch über dem anderen – das…
Was wenn die Scheune brennt? Jugendwehr Ubstadt-Weiher probt den Ernstfall

Was wenn die Scheune brennt? Jugendwehr Ubstadt-Weiher probt den Ernstfall

Personenrettung, Feuer löschen, Wasserförderung über lange Wegstrecken und Übergreifen der Flammen auf Nachbaranwesen verhindern: Das…
Das bietet Ubstadt-Weihers neue Tankstelle

Das bietet Ubstadt-Weihers neue Tankstelle

Shop, Bistro, Waschanlage und mehr Die Bagger sind angerollt. „Jetzt geht es los“, freut sich…