Philippsburg: 35-Jähriger bei missglücktem Überholvorgang schwer verletzt

Philippsburg: 35-Jähriger bei missglücktem Überholvorgang schwer verletzt
Symbolbild
Ein Schwerverletzter sowie ein Sachschaden von rund 15.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles der sich am Mittwochmittag auf der Landesstraße 605 bei Philippsburg ereignet hat.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei war der Audi-Fahrer auf seiner Fahrt zwischen der Landesstraße 555 und der Kreisstraße 3535 gerade dabei den Lastwagen eines 59-Jährigen zu überholen, als er sein Vorhaben wegen Gegenverkehrs abbrechen musste. In der Folge kam es zur Kollision mit dessen Auflieger, wodurch sich der junge Mann schwere Verletzungen zuzog. Nach der Erstversorgung durch ein Rettungsteam wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklink geflogen. Die Strecke war zeitweise voll gesperrt.(ots)

Ähnlicher Artikel

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Fast-Food-Notstand im Kraichgau entschärft

Fast-Food-Notstand im Kraichgau entschärft

Während in Bruchsal das Fast Food-Angebot üppig ausfällt, herrscht in Eppingen, Kraichtal und Östringen immer…
Philippsburg wehrt sich gegen Castoren-Einlagerung

Philippsburg wehrt sich gegen Castoren-Einlagerung

Stadt erinnert an frühere Zusagen und kündigt Widerstand an Insgesamt fünf Castoren-Behälter mit radioaktivem Abfall…
39-Jähriger nach mutmaßlicher Messerattacke in Philippsburg in Haft

39-Jähriger nach mutmaßlicher Messerattacke in Philippsburg in Haft

Philippsburg: 39-Jähriger wird wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung dem Haftrichter vorgeführt Auf Antrag der…