Philippsburg: 35-Jähriger bei missglücktem Überholvorgang schwer verletzt

Philippsburg: 35-Jähriger bei missglücktem Überholvorgang schwer verletzt
Symbolbild
Ein Schwerverletzter sowie ein Sachschaden von rund 15.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles der sich am Mittwochmittag auf der Landesstraße 605 bei Philippsburg ereignet hat.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei war der Audi-Fahrer auf seiner Fahrt zwischen der Landesstraße 555 und der Kreisstraße 3535 gerade dabei den Lastwagen eines 59-Jährigen zu überholen, als er sein Vorhaben wegen Gegenverkehrs abbrechen musste. In der Folge kam es zur Kollision mit dessen Auflieger, wodurch sich der junge Mann schwere Verletzungen zuzog. Nach der Erstversorgung durch ein Rettungsteam wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklink geflogen. Die Strecke war zeitweise voll gesperrt.(ots)

Ähnlicher Artikel

Philippsburg: Nach Unfall Fahrzeug ausgebrannt

Philippsburg: Nach Unfall Fahrzeug ausgebrannt

Philippsburg (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 2 Uhr hat eine 19-jährige Ford-Fahrerin…
Mittelalter Spectaculum zu Philippsburg

Mittelalter Spectaculum zu Philippsburg

Ritter im Pfählmorgen gesichtet Am Wochenende reist Philippsburg in eine Zeit zurück, als noch nicht…
Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Das können Sie am Vatertag im Kraichgau erleben Es ist mal wieder soweit! Dutzende von…
Philippsburg: Vollsperrung der K 3534 nach schwerem Verkehrsunfall

Philippsburg: Vollsperrung der K 3534 nach schwerem Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer kam es am Sonntagmittag gegen 11:45 Uhr…