Philippsburg: 35-Jähriger bei missglücktem Überholvorgang schwer verletzt

Philippsburg: 35-Jähriger bei missglücktem Überholvorgang schwer verletzt
Symbolbild
Ein Schwerverletzter sowie ein Sachschaden von rund 15.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles der sich am Mittwochmittag auf der Landesstraße 605 bei Philippsburg ereignet hat.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei war der Audi-Fahrer auf seiner Fahrt zwischen der Landesstraße 555 und der Kreisstraße 3535 gerade dabei den Lastwagen eines 59-Jährigen zu überholen, als er sein Vorhaben wegen Gegenverkehrs abbrechen musste. In der Folge kam es zur Kollision mit dessen Auflieger, wodurch sich der junge Mann schwere Verletzungen zuzog. Nach der Erstversorgung durch ein Rettungsteam wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklink geflogen. Die Strecke war zeitweise voll gesperrt.(ots)

Ähnlicher Artikel

Peter and Paul have left the building

Peter and Paul have left the building

Die beiden Harten kommen in den Garten Für Sanierungsarbeiten müssen die tonnenschweren Heiligen umziehen Das…
Philippsburg-Huttenheim: Polizei entdeckt Outdoor-Cannabis-Plantage mit 90 Pflanzen

Philippsburg-Huttenheim: Polizei entdeckt Outdoor-Cannabis-Plantage mit 90 Pflanzen

Den umgangssprachlich „guten Riecher“ sowie forstwirtschaftliches Geschick bewiesen Beamte des Polizeireviers Philippsburg am Mittwoch, als…
Das wird der Knall des Jahrhunderts

Das wird der Knall des Jahrhunderts

Die EnBW will die Türme des Philippsburger Kernkraftwerkes sprengen Das Rummsen dürfte durch den ganzen…
Neuwagenduft bei der Philippsburger Feuerwehr

Neuwagenduft bei der Philippsburger Feuerwehr

Fahrzeugübergabe HLF 20 und MTW an die FF Philippsburg, Abt. Philippsburg Am vergangenen Wochenende fand…