Panzergranate in St. Leon-Rot gesprengt

Panzergranate in St. Leon-Rot gesprengt
Symbolbild

Sprengkörper explodierte auf dem Feld

Ein Landwirt aus St. Leon-Rot hat am Donnerstag bei der Kartoffelernte einen haarsträubenden Fund gemacht. Inmitten der geernteten Kartoffeln fand er eine riesige Panzergranate aus dem zweiten Weltkrieg. Die herbeigerufene Polizei zog sofort den Kampfmittelbeseitigungsdienst hinzu um der Gefahr Herr zu werden. Die Spezialisten entschlossen sich dazu den Sprengkörper vor Ort kontrolliert detonieren zu lassen. Um die Bevölkerung zu schützen wurden mehrere Häuser in der Nähe evakuiert. Anschließend lösten die Experten die Explosion aus. Zu Schaden kam glücklicherweise niemand. Deutschlandweit sollen übrigens noch mehrere hunderttausend Blindgänger im Boden vor sich hin verrotten  Allein in den letzten Kriegsmonaten fielen täglich rund 3000 Tonnen Bomben auf Deutschland.

Ähnlicher Artikel

Wenn der Notarzt zu spät kommt

Wenn der Notarzt zu spät kommt

Medizinische Unterversorgung in der Region Es mag abgedroschen klingen, ist aber nichts als die Wahrheit:…
Achtung Kraichgau – Sturmtief Friederike steht vor der Tür

Achtung Kraichgau – Sturmtief Friederike steht vor der Tür

Wälder meiden, mehr Zeit für den Arbeitsweg einplanen Nachdem zu Jahresbeginn Sturmtief ,,BURGLIND“ für Zugausfälle,…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Alle Besenwirtschaften im Kraichgau auf einen Blick

Alle Besenwirtschaften im Kraichgau auf einen Blick

Besenkultur im Land der tausend Hügel Es sind zumeist kleine urige Gaststuben die nur wenige…