Östringen: Förster mit Motocross Maschine angefahren und geflüchtet

Östringen: Förster mit Motocross Maschine angefahren und geflüchtet
Symbolbild

Zeugenaufruf des Polizeireviers Bad Schönborn

Das Polizeirevier Bad Schönborn sucht dringend Zeugen für einen Vorfall am Samstag, 18.11.2017 im Östringer Gemeindewald Brettwald (zwischen Östringen und Tongrube Rettigheim).

Gegen 13.45 Uhr war der 51jährige Geschädigte als Förster mit Holzarbeiten beschäftigt, als er auf einen Motocross Fahrer aufmerksam wurde, der aus Richtung Schützenhaus Östringen auf dem Waldweg angerast kam. In der Absicht diesen anzuhalten, stellte sich der Förster auf den Waldweg und gab dem Fahrer deutliche Haltezeichen. Dieser beschleunigte daraufhin und fuhr mit Vollgas auf den Geschädigten zu. Nur durch einen Sprung zu Seite konnte sich der Förster vor dem Überfahren werden retten, wurde jedoch trotzdem noch im Armbereich erfasst und verletzt. Die Polizei sucht jetzt nach einem Motocross Motorrad mit roten Fahrzeugteilen. An dem Motorrad war kein Kennzeichen angebracht.

Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Bad Schönborn unter Tel.: 07253/8026-0 oder per Mail unter BAD.SCHOENBORN.PREV@polizei.bwl.de

Ähnlicher Artikel

Landshausen lacht über die Erbtante aus Afrika

Landshausen lacht über die Erbtante aus Afrika

Das Amateurtheater des DRK Odenheim begeistert erneut Das Erfolgsrezept aus dem letzten Jahr funktionierte auch…
So zauberhaft war der Östringer Weihnachtsmarkt 2017

So zauberhaft war der Östringer Weihnachtsmarkt 2017

Bezauberndes Flair zwischen Rathaus und Pfarrkirche Mit stimmungsvollem Lichterglanz, zahlreichen neuen Ständen und einem insgesamt…
Gratis WLAN jetzt in allen Östringer Stadtteilen verfügbar

Gratis WLAN jetzt in allen Östringer Stadtteilen verfügbar

Nachdem in Östringen am Kirchbergplatz im Kernort schon seit geraumer Zeit ein Testbetrieb mit freiem…
Alle Weihnachtsmärkte 2017 im Kraichgau

Alle Weihnachtsmärkte 2017 im Kraichgau

Die schönste Zeit des Jahres steht bevor Hurra, es weihnachtet bald wieder im Kraichgau. Schon…