Östringen feiert Weinmarkt

Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken…

…doch da besteht in Östringen keine Gefahr! Wenn die größte Weinbaugemeinde Nordbadens feiert, dann gibt es kein Halten mehr. Auf dem großen Östringer Weinmarkt am vergangenen Wochenende zeigten die Winzer aus Östringen und seinen Stadtteilen was sie auf dem Kasten bzw. im Keller haben. Um 18 Uhr wurde die Kultveranstaltung auf dem Kirchberg durch Bürgermeister Felix Geider im Beisein der ehemaligen Weinkönigin Katharina Zimmer und den amtierenden kurpfälzischen Kolleginen feierlich eröffnet – natürlich mit einem edlen Tropfen direkt aus dem Fass. Aus Östringen, Tiefenbach, Odenheim, Eichelberg und überall sonst her strömten die Menschen auf das gemütliche Festgelände am Fuße der Pfarrkirche St. Cäcilia um gemeinsam zu lachen, zu trinken, zu essen und zu feiern. Wir waren mit der Kamera dabei.

Ähnlicher Artikel

Der Blick über den Tellerrand

Der Blick über den Tellerrand

Behindertensport macht Schule Spannende Einblicke für Brettener Schüler Emsiges Treiben im Hallensportzentrum Bretten. Schülerinnen und…
Bruchsal: Flammendes Inferno am Rohrbacher Hof

Bruchsal: Flammendes Inferno am Rohrbacher Hof

Massiver Flächenbrand drohte auf Wohnhaus überzugreifen Und dann ging plötzlich alles ganz schnell. Was als…
Eichelberg: 20.000 Quadratmeter-Weizenfeld geht in Flammen auf

Eichelberg: 20.000 Quadratmeter-Weizenfeld geht in Flammen auf

Östringen-Eichelberg – Flächenbrand bei Mähdrescherarbeiten Offenbar durch Arbeiten mit einem Mähdrescher geriet am Dienstagabend um…
Jubel in Heydolfesheim

Jubel in Heydolfesheim

Das Reichsstadtfest zu Heidelsheim anno 2017 Samstag-Nachmittag auf dem Heidelsheimer Fußballplatz. Wo normalerweise gekickt wird,…