Oberderdingen versenkt Zeitkapsel

Symbolischer Abschluss des 1250. Jubiläumsjahres

In Bretten startet man gerade ins 1250. Jubiläumsjahr – in Oberderdingen endete selbiges am Sonntag-Mittag mit einem kleinen Ritual. Im Rahmen des Glühweinfestes des Gesangsvereines „Freundschaft-Harmonie Oberderdingen“, wurde in der Mauer des alten Amtshofes eine Zeitkapsel eingemauert. In dem vom Oberderdinger Unternehmen BLANCO konstruierten und gestifteten Behälter, lagern unzählige Texte und Andenken an die 1250-Jahr-Feier. Hervorgeholt werden sollen diese erst wieder zum 1300-Jährigen oder gar 1350-Jährigen Jubiläum der Gemeinde.

Mit der Versenkung der Zeitkapsel geht für die Gemeinde ein langes und aufregendes Jubeljahr zu Ende. Unzählige kulturelle Highlights, darunter das große Festwochenende im Sommer 2016 gehörten zum rundum stimmigen Programm des großen Geburtstages. Bei guter Musik, einer heißen Wurst und natürlich ebenso heißem Glühwein stießen die Oberderdinger gemeinsam auf dem Amtshof auf das gelungene Jubiläumsjahr an. Nun geht es weiter – Blick nach vorne – durch die nächsten 1250 Jahre.

Ähnlicher Artikel

Der Blick über den Tellerrand

Der Blick über den Tellerrand

Behindertensport macht Schule Spannende Einblicke für Brettener Schüler Emsiges Treiben im Hallensportzentrum Bretten. Schülerinnen und…
Aus dem Wasser direkt ins Kino

Aus dem Wasser direkt ins Kino

Das Sommerkino im Naturbad Flehingen begeistert erneut Das muss man den Damen und Herren des…
Bruchsal: Flammendes Inferno am Rohrbacher Hof

Bruchsal: Flammendes Inferno am Rohrbacher Hof

Massiver Flächenbrand drohte auf Wohnhaus überzugreifen Und dann ging plötzlich alles ganz schnell. Was als…
Jubel in Heydolfesheim

Jubel in Heydolfesheim

Das Reichsstadtfest zu Heidelsheim anno 2017 Samstag-Nachmittag auf dem Heidelsheimer Fußballplatz. Wo normalerweise gekickt wird,…