Oberbürgermeisterwahl in Bretten

Oberbürgermeisterwahl in Bretten
Oberbürgermeisterwahl in Bretten

Der Kampf ums Rathaus erreicht den Höhepunkt

Es ist soweit – Bretten wählt. Seit dem frühen Morgen sind die Wahllokale in der Kernstadt und den neun Stadtteilen für die Oberbürgermeisterwahl in Bretten geöffnet. Tausende Brettener sind aufgerufen ihr Kreuzchen für den Kandidaten ihrer Wahl zu setzen. Der Wetterdienst meldet dazu eine Regenwahrscheinlichkeit von 90 bis 100 Prozent, was sich erfahrungsgemäß eher negativ auf die zu erwartende Wahlbeteiligung auswirkt. Die Wahlberechtigten in der großen Kreisstadt müssen sich zwischen dem Amtsinhaber Martin Wolff und seinen Herausforderern Aaron Treut, Heinz Peter Schwertges und Andreas Leiling entscheiden.

Oberbürgermeisterwahl in Bretten – Live bei Hügelhelden.de ab 18.00 Uhr

Heute Abend ist für die vier Kandidaten nun die Stunde der Wahrheit gekommen. Wird der Oberbürgermeister seinen Posten verteidigen oder von einem seiner Herausforderer beerbt? Eine Entscheidung könnte bereits ab 18.30 Uhr fallen, es sei denn niemand erreicht den notwendigen Stimmenanteil – dann würde eine Stichwahl in drei Wochen nötig werden. Wir halten Sie heute Abend in Echtzeit auf dem Laufenden und berichten für Sie vor Ort in Film, Bild und Live-Text ab circa 18 Uhr. Wo? Genau hier an dieser Stelle!

Alle Kandidaten im Überblick

Martin Wolff

–> Weitere Informationen

Aaron Treut

–> Weitere Informationen

Heinz Peter Schwertges

–> Weitere Informationen

Andreas Leiling

–> Weitere Informationen

 

 

Update 17:30 Uhr

Noch eine halbe Stunde haben die Wahllokale geöffnet. Wie zu befürchten war angesichts des schlechten Wetters liegt die Wahlbeteiligung nicht sonderlich hoch. Am Nachmittag meldete die Stadt nur Quoten von etwas über 20%. Wie die endgültigen Zahlen aussehen, dürfte durch die geringe Zahl an auszuzählenden Stimmen vergleichsweise schnell bekannt sein. Als erster Kandidat ist bereits Heinz Peter Schwertges im Brettener Rathaus eingetroffen.

Update 17:45 Uhr

Nun liegen aktuellere Zahlen in Sachen Wahlbeteiligung vor. Gegen 16 Uhr waren rund 38% aller Wahlberechtigten zur Urne gegangen. Im großen Saal des Brettener Rathauses sammeln sich immer mehr Menschen um auf der großen Info-Leinwand immer über die neusten Meldungen aus den Auszählungsstellen im Bilde zu sein. Auch der Bundestagsabgeordnete Christian Jung (FDP) gehört zu den Gästen des Abends.

Update 18:00 Uhr

Die Wahllokale haben geschlossen. Nun beginnt das Auszählen, sowohl in den neun Stadtteilen als auch in den Amtsstuben der Kernstadt. Mit einem ersten Ergebnis ist voraussichtlich gegen 19:30 Uhr zu rechnen. Zwischenzeitlich ist Kandidat Aaron Treut zusammen mit seiner Frau im Rathaus eingetroffen. Mir geht es gut, wir sind optimistisch – so der Herausforderer von OB Martin Wolff in einem ersten Statement.

Update 18:15

Auch Oberbürgermeister Martin Wolff und seine Frau Elke sind zwischenzeitlich eingetroffen. Im großen Saal werden allmählich die Plätze knapp, während Bürgermeister Michael Nöltner den Ablauf des Wahlabends erklärt.

Update 18:25 Uhr

Die Spannung ist greifbar – die meisten Gäste gehen von keinem eindeutigen Ergebnis heute Abend aus. Falls keiner der Kandidaten die notwendige Mehrheit erreichen sollte, müsste in drei Wochen erneut gewählt werden. Zur Wahlbeteiligung lässt sich laut Wahlamtsleiter Simon Bolg keine exakte Angabe machen. Allein die Briefwähler stellen mit etwa 2.300 Kreuzchen etwa 10% der Wählerschaft. Es ist also grob von 50-60% Wahlbeteiligung auszugehen. Im Dachgeschoss des Rathauses zählen die Helfer unter Wahlleiter Michael Nöltner die Stimmzettel aus der Kernstadt aus, während zwei Stockwerke tiefer immer mehr Gäste eintrudeln, darunter auch Politiker aus den Umlandsgemeinden wie z.B, Gondelsheims Bürgermeister Markus Rupp und Partnerin.

Update 18:30 – Die ersten Zwischenergebnisse liegen vor

8 von 30 Wahlbezirke sind bereits ausgezählt – Amtsinhaber liegt mit 37,3 Prozent vorne, jedoch schafft Andreas Leiling mit 36,4 Prozent den Sprung direkt auf Platz 2. Es bleibt spannend!

Update 18:40 Uhr

Der Vorsprung durch den Amtsinhaber baut sich immer weiter aus. Nach anfänglichen prozentual starken Zugewinnen, relativiert sich indes die Zahlen für Andreas Leiling wieder, während Aaron Treut aufholt.

Update 19:20 Uhr

Nach einer langen Wartezeit um die letzten Bezirke und die Briefwähler hinzuzuzählen, steht nun das Endergebnis fest. Wir sehen uns am 3.12. zum zweiten Wahlgang wieder. Hier die Zahlen im Video von Bürgermeister Michael Nöltner.

Wahlbeteiligung 49 Prozent.
Martin Wolff 36, 75 Prozent.
Aaron Treut 32,65 Prozent
Heinz Peter Schwertges 3,18
Andreas Leiling 27,24 Prozent

Update 20:00 Uhr

Jetzt beginnt im Rathaus die große Diskussion in unzähligen kleinen Grüppchen. Jeder wird zum Analyst der heutigen knappen Wahl. Schon jetzt ist klar: Außer Heinz Peter Schwertges werden sich die verbleibenden drei Kandidaten dem kommenden Wahlgang am 3. Dezember stellen. Wir haben die vier Bewerber um Brettens höchstes Amt heute Abend zu ihrer Einschätzung befragt. Mit dem Ergebnis im folgenden Video verabschieden wir uns heute und melden uns dann wieder Live zum nächsten spannenden Wahlabend in der Melanchthonstadt zurück.

Ähnlicher Artikel

Aufatmen in Bretten – Aus für katholische Altenhilfe scheint abgewendet

Aufatmen in Bretten – Aus für katholische Altenhilfe scheint abgewendet

Oberbürgermeister Martin Wolff treibt Standortsicherung und Ausbau der angezählten katholischen Altenpflege in Bretten voran.
Weihnachtsgans wie bei Oma

Weihnachtsgans wie bei Oma

Im Brettener Hirschen schmeckt Weihnachten wie es sein soll Kennen Sie das Bild auch noch?…
Bretten singt

Bretten singt

Der Landeschorwettbewerb und die Chornacht begeistern Am Wochenende dürfte es im Lande kaum einen anderen…
Alle Weihnachtsmärkte 2017 im Kraichgau

Alle Weihnachtsmärkte 2017 im Kraichgau

Die schönste Zeit des Jahres steht bevor Hurra, es weihnachtet bald wieder im Kraichgau. Schon…

Hinterlasse eine Antwort

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht! Benötigte Felder sind markiert als *

*