Mr. Mechanik – Marius, 19, Azubi bei Blanco

Marius aus Großvillars weiß genau was er will: Mit beiden Beinen im Leben stehen und mit beiden Händen anpacken. Ein Bürojob wäre nichts für den 19-Jährigen, er will etwas erschaffen und von Grund auf neu gestalten. Konstruktionsmechaniker beschäftigen sich vor allem mit den Themen Feilen, Bohren, Anreißen, Ausrichten, Abkanten, Nibbeln, Lochen, Bördeln, Löten und den Möglichkeiten verschiedener Schweißarten. Wem das noch nicht reicht, darf seine Fähigkeiten anschließend noch in der Produktherstellung unter Beweis stellen. Wir haben Marius einen Tag mit der Kamera begleitet (Quelle: Blanco)

Gesponserter Beitrag 

Ähnlicher Artikel

Der Blick über den Tellerrand

Der Blick über den Tellerrand

Behindertensport macht Schule Spannende Einblicke für Brettener Schüler Emsiges Treiben im Hallensportzentrum Bretten. Schülerinnen und…
Bruchsal: Flammendes Inferno am Rohrbacher Hof

Bruchsal: Flammendes Inferno am Rohrbacher Hof

Massiver Flächenbrand drohte auf Wohnhaus überzugreifen Und dann ging plötzlich alles ganz schnell. Was als…
Jubel in Heydolfesheim

Jubel in Heydolfesheim

Das Reichsstadtfest zu Heidelsheim anno 2017 Samstag-Nachmittag auf dem Heidelsheimer Fußballplatz. Wo normalerweise gekickt wird,…
Ohne Andrea geht gar nichts

Ohne Andrea geht gar nichts

Königin des Taubenschlages Ohne Sie und ihre Kollegen würde in den imposanten Lagern des BLANCO-Logistikzentrums…