Mehrere Schlägereien nach Eppinger Nachtumzug

Mehrere Schlägereien nach Eppinger Nachtumzug
Symbolbild

Zahlreiche Körperverletzungen nach Faschingsumzug

Wie erst heute bekannt wurde, endete der traditionelle Eppinger Nachtumzug für einige Unbelehrbare mit schmerzhaften Verletzungen. Der erste Vorfall ereignete sich auf einem Parkplatz in der Carl-Benz-Straße, unweit einer örtlichen Discothek. Gegen halb drei Uhr in der Nacht gerieten ein 24-Jähriger und drei unbekannte Männer aus bisher unbekannten Gründen in Streit. Die Auseinandersetzung eskalierte derartig, dass der 24-Jährige am Ende im Krankenhaus behandelt werden musste.

Ein weiterer Vorfall spielte sich im Umfeld des Narrendorfes in der Eppinger Stadthalle ab. Gegen drei Uhr gerieten dort zwei 25- und 26-Jährige Männer mit einem weiteren 24-Jährigen in Streit. Die Auseinandersetzung artete in eine Massenschlägerei aus, an der sich noch ein weiterer Mann beteiligte. Als ein Beamter der Polizei hinzukam, flüchtete ein Beteiligter, konnte aber gefasst werden. Die Polizei hat mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Ähnlicher Artikel

Das güldene Parkhaus zu Eppingen

Das güldene Parkhaus zu Eppingen

Gemeinderat entscheidet über die Gestaltung Ein kleines aber wichtiges Update gibt es vom großen Bauprojekt…
Die besten Inder im Kraichgau

Die besten Inder im Kraichgau

Orientalisch genießen im Hügelland Es gibt Küchen die im Kraichgau nicht gerade überrepräsentiert sind, für…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Warum der Kampf gegen Keime und unser Kontrollzwang falsch sind Wir leben in einer Welt…