Lost Places: Das Sonderwaffenlager der US Army im Kraichgauer Hügelland

Sonderwaffenlager der US Army im Kraichgauer Hügelland

Geheim, fast unbekannt und noch vor Vandalismus weitgehend verschont liegt mitten im Kraichgauer Hügelland in einem Wald gut versteckt dieses ehemalige Sonderwaffenlager der US Army.

Diese SAS ( = Special Amuniation Site = Sonderwaffenlager = Lager für Atomsprengköpfe ) gehörte zu den Einrichtungen der US-Army in Zeiten des Kalten Krieges und beherbergte, von der Öffentlichkeit oft nicht wahrgenommen, die damals vermeintlichen notwendigen Atomsprenköpfe für eine eventuelle westliche Verteidigungslinie gegen den kommunistischen Feind im Osten.

Nach Beendigung des kalten Krieges wurden diese Anlagen, und es gab derer doch einige in der BRD, nach und nach aufgegeben. Den GI’s, die damals Wache schoben, hat es an Nichts gefehlt. Sporthalle, Sportplatz, Schwimmbad und sogar eine DISCO gehörten zu den Freizeiteinrichtungen der Soldaten.

Die Gebäude stehen fast alle noch und befinden sich in einem unberührten Dornröschenschlaf. Dass dies so bleiben möge und keine weiteren Verwüstungen durch Vandalismus entstehen wollen wir den genauen Standort nicht preisgeben.

Redaktion: Siegfried Kremer

Ähnlicher Artikel

Knapp 20 Grad am Donnerstag – Der kleine Sommer-Flash im herbstlichen Kraichgau

Knapp 20 Grad am Donnerstag – Der kleine Sommer-Flash im herbstlichen Kraichgau

Tausche Winterjacke gegen T-Shirt Bis zu 19°C und das Ende November! Ist das Wetter jetzt…
Von Hier für Hier – Die Eppinger Weihnachtstanne kommt aus Elsenz

Von Hier für Hier – Die Eppinger Weihnachtstanne kommt aus Elsenz

Der Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz steht Normalerweise reisen die großen städtischen Tannen im Kraichgau aus…
Münzesheimer Chor proVocal glänzt bei Landeschorwettbewerb

Münzesheimer Chor proVocal glänzt bei Landeschorwettbewerb

Das Ticket nach Freiburg ist greifbar Die Besten der Besten traten am Wochenende in Bretten…
Der frühste Nikolaus im Kraichgau

Der frühste Nikolaus im Kraichgau

Im Tierpark Mingolsheim kommt der Weihnachtsmann schon im November Joa is denn heit scho Weihnochtn?…

3 Comments on “Lost Places: Das Sonderwaffenlager der US Army im Kraichgauer Hügelland

  • Super…. dieser Artikel zieht jetzt erst recht die Pseudourbexer, Sprayer und Vandalen an… das Gelände wird jetzt DER hotspot werden… Spätestens in einem Jahr ist der Verwüstet…

  • Viele aus der Region wissen durch verschiedenste Berichte inzwischen schon, wo welche Armee und wo auch Atomwaffen stationiert waren oder sich jetzt immer noch geheime Forschungsstellen (z.B. durch die Bundeswehr) befinden 😜

Kommentieren nicht möglich