Lost Places: Das Alte Wasserwerk in Bruchsal

Mitten in einem Neubaugebiet der Stadt Bruchsal liegt in einem alten Steinbruch das um 1892 erbaute alte Wasserwerk von Bruchsal. Das mit mehreren Tiefbrunnen ausgestatte Wasserwerk wurde mit 2 Dampfmaschinen betrieben, die das Wasser zu einem Hochbehälter im Gewann Holzmann pumpten. Im Jahre 1919 wurden die Dampfmaschinen durch elektrische Antriebe ersetzt. Im Jahre 1966 hatte dieses Wasserwerk ausgedient und ist seit dem dem Verfall preisgegeben. Neue Nutzungsideen für das bereits stark verfallene Gebäude sind zur Zeit nicht in Sicht. Vor einem Betreten dieser Anlage wird dringend abgeraten. Eindrücke von einem spätsommerlichen Tag im September 2016.

Redaktion / Fotos: Siegfried Kremer

Ähnlicher Artikel

De Maddin wird 60

De Maddin wird 60

Brettens Oberbürgermeister Martin Wolff feiert runden Geburtstag Eigentlich hätte der kleine Festakt zum 60. Geburtstag…
Aus dem Wasser direkt ins Kino

Aus dem Wasser direkt ins Kino

Das Sommerkino im Naturbad Flehingen begeistert erneut Das muss man den Damen und Herren des…
Bruchsal: Flammendes Inferno am Rohrbacher Hof

Bruchsal: Flammendes Inferno am Rohrbacher Hof

Massiver Flächenbrand drohte auf Wohnhaus überzugreifen Und dann ging plötzlich alles ganz schnell. Was als…
Jubel in Heydolfesheim

Jubel in Heydolfesheim

Das Reichsstadtfest zu Heidelsheim anno 2017 Samstag-Nachmittag auf dem Heidelsheimer Fußballplatz. Wo normalerweise gekickt wird,…