LKW zerstört Bahnschranke in Ubstadt

Foto: Matthias Stephan

Eineinhalb Stunden Vollsperrung im Berufsverkehr

Heute morgen ereignete sich um 6.45 Uhr in der Ortsmitte Ubstadt, dort wo die Bundesstraße 3 auf die Eisenbahnschienen trifft, ein verhängnisvoller Unfall. Ein Lastwagen passierte den Bahnübergang derart ungünstig, dass sein Auflieger an der Schranke hängen blieb und diese dabei zerstörte. In Folge dessen musste der Bahnverkehr auf diesem Streckenabschnitt bis zur provisorischen Reparatur der Anlage komplett ausgesetzt werden. Der KVV informierte seine Kunden bereits Minuten später über Verspätungen auf den Stadtbahnlinien S31 und S32. Auch der Verkehr musste ab dem Kreisverkehr von der Polizei etwa 1,5 Stunden lang komplett umgeleitet werden – durch den laufenden Berufsverkehr ergaben sich dadurch erhebliche Staus rund um den betroffenen Bereich. Um 8.20 Uhr konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden.

Ähnlicher Artikel

Der Nikolaus zu Gast in Weiher

Der Nikolaus zu Gast in Weiher

Leuchtende Kinderaugen auf dem Weiherer Nikolausmarkt 2017 Eigentlich ist es ja schon selbstverständlich, dass der…
Alle Weihnachtsmärkte 2017 im Kraichgau

Alle Weihnachtsmärkte 2017 im Kraichgau

Die schönste Zeit des Jahres steht bevor Hurra, es weihnachtet bald wieder im Kraichgau. Schon…
Wunderbarer Start in den Advent – Zeitreise in Ubstadt, Gemütlichkeit in Zeutern

Wunderbarer Start in den Advent – Zeitreise in Ubstadt, Gemütlichkeit in Zeutern

Das erste weihnachtliche Wochenende in Ubstadt-Weiher Anfangs ein Geheimtipp, heute einer der beliebtesten Weihnachtsmärkte im…
Nach Protesten – Stettfelder Kirchturmuhr schlägt nachts leiser

Nach Protesten – Stettfelder Kirchturmuhr schlägt nachts leiser

Akustischer Kompromiss für den nächtlichen Stettfelder Glockenschlag Zeit ist kostbar, Zeit zerrinnt unerbittlich, Zeit bestimmt…