LKW verlieren Eisplatten auf B35 bei Philippsburg

B 35 bei Philippsburg-Huttenheim und -Rheinsheim: LKW verlieren Eisplatten
Jeweils vierstelliger Sachschaden entstand am Montag an zwei Fahrzeugen auf der Bundesstraße 35 bei Philippsburg, als diese von Lkw herabfallenden Eisplatten getroffen wurden.

Symbolbild

Zunächst wurde gegen 11.30 Uhr ein in Richtung Bruchsal fahrender Pkw auf Höhe der Abfahrt Rheinsheim in Mitleidenschaft gezogen. Die gefährlichen Platten hatten sich von der Plane eines entgegenkommenden Lasters gelöst und dan der Beleuchtung, den vorderen Stoßfängern und der Scheibe des Wagens erhebliche Schäden angerichtet. Von dem Schwerfahrzeug, das ohne anzuhalten weiterfuhr, ist lediglich bekannt, dass es ein blaues Führerhaus und einen weißen Planenaufbau hatte.

Etwa eine Viertelstunde später wurde dann auf Höhe der Ausfahrt Huttenheim die Frontscheibe eines gleichfalls in östlicher Richtung unterwegs befindlichen Reisebusses getroffen. Bei diesem Unfall war das Eis von einem entgegenkommenden Sattelzug heruntergefallen.

Zeugen, die Angaben zu den beiden Schwerfahrzeugen machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (07251) 726-520 bei der Verkehrspolizei in Bruchsal zu melden. Anrufe außerhalb der Bürozeiten nimmt das Polizeirevier Bruchsal unter der Nummer (07251) 726-0 entgegen.

Ähnlicher Artikel

St. Patricks Day – Irish Pubs im Kraichgau

St. Patricks Day – Irish Pubs im Kraichgau

Grüner wird´s nicht Es ist einmal wieder soweit. Die Iren feiern Ihren Nationalfeiertag und stecken…
Renegade-Voralarm: Philippsburger Kernkraftwerk vorübergehend geräumt

Renegade-Voralarm: Philippsburger Kernkraftwerk vorübergehend geräumt

Kritik an fehlender öffentlicher Information Ein Vorfall der sich bereits am vergangenen Freitag ereignet hat,…
Der Barbier von Philippsburg

Der Barbier von Philippsburg

Eine Rasur nach alter Väter Sitte Eine Kolumne von Tommy Gerstner Haare sind über die…
Kernkraftwerk Philippsburg: Keine Störfallbeherrschung bei Erdbeben oder Flugzeugabstürzen?

Kernkraftwerk Philippsburg: Keine Störfallbeherrschung bei Erdbeben oder Flugzeugabstürzen?

Sicherheitsrisiken im AKW – BUND schlägt Alarm Es ist ein beunruhigendes Bild dass der Bund für…