Lichtmess 2016 in Oberderdingen

„Nationalfeiertag in Oberderdingen“

Am heutigen Dienstag herrschte in Oberderdingen wieder der Ausnahmezustand, denn es wurde Lichtmess gefeiert. Ein Fest mit Tradition, das seinen Ausgang an der alten Mühle nahm. So manche Geschichte rankt sich um den uralten Brauch der bis ins frühe 18. Jahrhundert zurückreicht. So heißt es, dass zu Kriegszeiten die ledigen Burschen vom Ort den Müller vor Raub und Plünderung bewahrt und als Dank von diesem Lichtmesslaibe erhielten. Bis heute wird diese Tradition in der Gemeinde gehegt und gepflegt. Wir haben die Lichtmessreiter, die in diesem Jahr zum ersten Mal weibliche Unterstützung erhielten, mit der Kamera auf Ihrem Weg durch den Ort begleitet.

Ähnlicher Artikel

Kriminelle Flüchtlinge? Was stimmt und was nicht stimmt

Kriminelle Flüchtlinge? Was stimmt und was nicht stimmt

Auf der Suche nach Antworten zwischen Vorurteilen und Fakten Es ist ein Thema das viele…
Der Showdown – Bretten kämpft für schnelles Internet

Der Showdown – Bretten kämpft für schnelles Internet

Bekommt Bretten die flotte Glasfaser? Der Showdown in Bretten läuft! Ende Mai läuft die Anmeldefrist…
Gochsheim lässt tief blicken

Gochsheim lässt tief blicken

Zum internationalen Museumstag öffnete Gochsheim alle Türen Idyllisch an die sanften Hügel des Kraichgau geschmiegt,…
Eppingen entdeckt den Most wieder

Eppingen entdeckt den Most wieder

Der erste Eppinger Most-Besen begeistert Die StreuObstler haben sich große Ziele gesteckt. Sie wollen Eppingen…