Lichterloh brennendes Auto auf der A5 bei Kronau

WP_20140926_005Am Montag um 10.20 Uhr fuhr eine 35-Jährige mit ihrem Fiat auf der A5 zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Ausfahrt Kronau in Richtung Karlsruhe, als es in ihrem Motorraum plötzlich stark qualmte und daraufhin zu brennen begann. Sie wechselte auf den Seitenstreifen, hielt das Auto an, stieg aus und verständigte die Feuerwehr. Wenige Minuten später brannte das Fahrzeug lichterloh und wurde durch die Feuerwehr Walldorf gelöscht. Die Ursache für das Feuer ist bislang unbekannt. Aufgrund des Löschvorganges musste der rechte Fahrstreifen für knapp eineinhalb Stunden gesperrt werden, was einen Stau von drei Kilometern zu Folge hatte. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. (ots) Polizei KA / Bild: Symboldarstellung / Archiv

Ähnlicher Artikel

Kleintransporter überschlägt sich auf der A5

Kleintransporter überschlägt sich auf der A5

Am Dienstagmorgen wurde die Bruchsaler Feuerwehr und die Feuerwehr Forst zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Fast-Food-Notstand im Kraichgau entschärft

Fast-Food-Notstand im Kraichgau entschärft

Während in Bruchsal das Fast Food-Angebot üppig ausfällt, herrscht in Eppingen, Kraichtal und Östringen immer…
Junge Frau in Kronau überfallen

Junge Frau in Kronau überfallen

Zwei Unbekannte haben am Mittwochabend eine 21-jährige Frau in Kronau überfallen und sie dabei leicht…