Kürnbach: 4-jähriges Mädchen auf abschüssiger Straße gestürzt

Kürnbach: 4-jähriges Mädchen auf abschüssiger Straße gestürzt
Symbolbild

Rettungshubschrauber im Einsatz

Ein vier Jahre altes Mädchen ist am Dienstag gegen 13.10 Uhr auf der Landesstraße 593 auf abschüssiger Straße mit seinem Fahrrad schwer gestürzt und kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Wegen des Hubschraubereinsatzes war die Sulzfelder Straße ab 13.35 Uhr für rund eine dreiviertel Stunde voll gesperrt.

Nach den Feststellungen des Polizeireviers Bretten fuhr die 4-Jährige mit ihrem Kinderfahrrad von Sulzfeld in Richtung Kürnbach vor seinen Eltern her und wurde an einem abschüssigen Streckenabschnitt immer schneller. Das behelmte Mädchen verlor schließlich die Kontrolle und stürzte. Das Kind kam anschließend wegen des Verdachts auf Rückenverletzungen sowie mit Schürfungen und Prellungen in ein Krankenhaus.

Ähnlicher Artikel

Stutensee: Auto rast in Eiscafe – Keine Verletzten

Stutensee: Auto rast in Eiscafe – Keine Verletzten

Stutensee: Internistischer Notfall führte zu glimpflich verlaufenem spektakulärem Verkehrsunfall Am 24.06.2017, gegen 11.40 Uhr, befuhr…
Zwei Tote bei Hochhausbrand in Stutensee

Zwei Tote bei Hochhausbrand in Stutensee

Stutensee-Büchig: Bei Brand eines Hochhauses bislang zwei Menschen ums Leben gekommen Bei einem Brand in…
So bunt ist der Angelbachtaler Pfingstmarkt 2017

So bunt ist der Angelbachtaler Pfingstmarkt 2017

Der Frühling kommt, der Schlossgarten erstrahlt in seiner vollen Schönheit – Zeit also, die Planung…
Walzbachtal-Jöhlingen: Sieben Verletzte nach Küchenbrand

Walzbachtal-Jöhlingen: Sieben Verletzte nach Küchenbrand

Nach einem Küchenbrand im Jöhlinger Adlerweg mussten am Samstagmorgen eine 44 Jahre alte Mutter und…