Kronau: Nach Hausstreit Polizeibeamte bedroht

Kronau: Nach Hausstreit Polizeibeamte bedroht
Symbolbild
Zu einem Hausstreit in der Augustastraße wurden am Montag gegen 19.40 Uhr Polizeibeamte vom Polizeirevier Bad Schönborn gerufen.

In dem Mehrfamilienhaus war es zu einer lautstarken Auseinandersetzung zwischen einem 30-Jährigen und einer 23-Jährigen gekommen. Beim Eintreffen der Streife stand der 30-Jährige mit einem Messer und einer Eisenstange bewaffnet vor der Wohnungstüre. Er fügte sich zunächst selbst eine stark blutende Schnittwunde an der Hand zu und kam dann drohend auf die Beamten zu.

Unter Einsatz von Pfefferspray konnte der Angreifer gestoppt und anschließend festgenommen werden. Er wurde zunächst zur Versorgung der Verletzung in ein Krankenhaus und anschließend in eine Fachklinik verbracht. (ots)

Ähnlicher Artikel

Armin präsentieren Ohrwürmer aus 90 Jahren

Armin präsentieren Ohrwürmer aus 90 Jahren

Filmmusik aus goldenen Kehlen Phantasievoll und authentisch war die große Mehrzweckhalle in Kronau beim Konzert…
Kronau bald mit Fußball-Fräuleinwunder

Kronau bald mit Fußball-Fräuleinwunder

Chantal Joy Teskin beim Fußball Sichtungsturnier in Diusburg-Wedau Bärbel Wohlleben, die 1974 das erste „Tor…
Schwerverletzter LKW-Fahrer bei Auffahrunfall auf der A5

Schwerverletzter LKW-Fahrer bei Auffahrunfall auf der A5

Bei einem Auffahrunfall auf der A5 zwischen zwei Sattelzügen und einem 7,5 Tonner LKW wurde…
Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Wer tritt im Kraichgau an? Noch wenige Tage, dann wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Allein…