Kronau: Nach Hausstreit Polizeibeamte bedroht

Kronau: Nach Hausstreit Polizeibeamte bedroht
Symbolbild
Zu einem Hausstreit in der Augustastraße wurden am Montag gegen 19.40 Uhr Polizeibeamte vom Polizeirevier Bad Schönborn gerufen.

In dem Mehrfamilienhaus war es zu einer lautstarken Auseinandersetzung zwischen einem 30-Jährigen und einer 23-Jährigen gekommen. Beim Eintreffen der Streife stand der 30-Jährige mit einem Messer und einer Eisenstange bewaffnet vor der Wohnungstüre. Er fügte sich zunächst selbst eine stark blutende Schnittwunde an der Hand zu und kam dann drohend auf die Beamten zu.

Unter Einsatz von Pfefferspray konnte der Angreifer gestoppt und anschließend festgenommen werden. Er wurde zunächst zur Versorgung der Verletzung in ein Krankenhaus und anschließend in eine Fachklinik verbracht. (ots)

Ähnlicher Artikel

Kronau: Betrunkener Autofahrer verursacht Auffahrunfall

Kronau: Betrunkener Autofahrer verursacht Auffahrunfall

Frau wird leicht verletzt Eine leicht verletzte Autofahrerin und rund 6.000 Euro Sachschaden sind die…
Frauenleiche  im Kronauer Wald entdeckt

Frauenleiche im Kronauer Wald entdeckt

Handelt es sich bei der Toten umd das Opfer eines Ehrenmordes? Noch liegt dafür keine…
Heftiges Unwetter setzt Kronau unter Wasser

Heftiges Unwetter setzt Kronau unter Wasser

Lokale Unwetterzelle entlädt sich über Kronau Fast unbemerkt vom Rest der Region ging offenbar am…
Musik ist in Kronau Trumpf

Musik ist in Kronau Trumpf

Drei Tage gute Stimmung Kronau (fsch) Das absolute Highlight hatte sich der Musikverein Harmonie Kronau…