Kronau: Betrunkener fährt im Kreisverkehr geradeaus

Kronau: Betrunkener fährt im Kreisverkehr geradeaus
Symbolbild
Ein stark alkoholisierter Autofahrer ist in der Nacht auf Sonntag auf der Landesstraße L555 bei Kronau geradeaus über einen Kreisverkehr gefahren und hat dabei einen Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro verursacht.

Der 24-Jährige befuhr mit seinem Ford gegen 03:20 Uhr die L555 von der Bundesstraße 292 kommend in Richtung Kirrlach. Am ersten Kreisverkehr der Anschlussstelle Kronau folgte er mit seinem Pkw jedoch nicht der Fahrbahn, sondern fuhr offenbar ungebremst geradeaus. Dabei überfuhr er zunächst ein Verkehrszeichen, die gepflasterte Umrandung und die begrünte Mittelinsel, bevor er auf der gegenüberliegenden Seite des Kreisels zum Stehen kam. Am Fahrzeug entstand hierbei wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 10.000,00 Euro.

Ein vorläufiger Atemalkoholtest ergab beim Fahrer einen Wert von über 1,5 Promille. Es wurde daraufhin eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein des 24-Jährigen vorläufig einbehalten. (ots)

Ähnlicher Artikel

Schwerverletzter LKW-Fahrer bei Auffahrunfall auf der A5

Schwerverletzter LKW-Fahrer bei Auffahrunfall auf der A5

Bei einem Auffahrunfall auf der A5 zwischen zwei Sattelzügen und einem 7,5 Tonner LKW wurde…
Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Wer tritt im Kraichgau an? Noch wenige Tage, dann wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Allein…
O´zapft ist mol wieder – Die Oktoberfest-Saison im Kraichgau hat begonnen

O´zapft ist mol wieder – Die Oktoberfest-Saison im Kraichgau hat begonnen

Alle Oktoberfeste im Kraichgau im Überblick Fesche Bubn und knackige Madln willkommen Die Mingolsheimer und…
Kronau: Betrunkener Autofahrer verursacht Auffahrunfall

Kronau: Betrunkener Autofahrer verursacht Auffahrunfall

Frau wird leicht verletzt Eine leicht verletzte Autofahrerin und rund 6.000 Euro Sachschaden sind die…