Kronau: Betrunkener fährt im Kreisverkehr geradeaus

Kronau: Betrunkener fährt im Kreisverkehr geradeaus
Symbolbild
Ein stark alkoholisierter Autofahrer ist in der Nacht auf Sonntag auf der Landesstraße L555 bei Kronau geradeaus über einen Kreisverkehr gefahren und hat dabei einen Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro verursacht.

Der 24-Jährige befuhr mit seinem Ford gegen 03:20 Uhr die L555 von der Bundesstraße 292 kommend in Richtung Kirrlach. Am ersten Kreisverkehr der Anschlussstelle Kronau folgte er mit seinem Pkw jedoch nicht der Fahrbahn, sondern fuhr offenbar ungebremst geradeaus. Dabei überfuhr er zunächst ein Verkehrszeichen, die gepflasterte Umrandung und die begrünte Mittelinsel, bevor er auf der gegenüberliegenden Seite des Kreisels zum Stehen kam. Am Fahrzeug entstand hierbei wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 10.000,00 Euro.

Ein vorläufiger Atemalkoholtest ergab beim Fahrer einen Wert von über 1,5 Promille. Es wurde daraufhin eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein des 24-Jährigen vorläufig einbehalten. (ots)

Ähnlicher Artikel

Kronau: Betrunkener Autofahrer verursacht Auffahrunfall

Kronau: Betrunkener Autofahrer verursacht Auffahrunfall

Frau wird leicht verletzt Eine leicht verletzte Autofahrerin und rund 6.000 Euro Sachschaden sind die…
Frauenleiche  im Kronauer Wald entdeckt

Frauenleiche im Kronauer Wald entdeckt

Handelt es sich bei der Toten umd das Opfer eines Ehrenmordes? Noch liegt dafür keine…
Kronau: Nach Hausstreit Polizeibeamte bedroht

Kronau: Nach Hausstreit Polizeibeamte bedroht

Zu einem Hausstreit in der Augustastraße wurden am Montag gegen 19.40 Uhr Polizeibeamte vom Polizeirevier…
Heftiges Unwetter setzt Kronau unter Wasser

Heftiges Unwetter setzt Kronau unter Wasser

Lokale Unwetterzelle entlädt sich über Kronau Fast unbemerkt vom Rest der Region ging offenbar am…