Karlsdorf-Neuthard: Müllcontainer und Holzstapel in Brand gesetzt

Karlsdorf-Neuthard: Müllcontainer und Holzstapel in Brand gesetzt
Symbolbild / Archiv

Unbekannte setzten am frühen Freitagmorgen in Karlsdorf-Neuthard an der Altenbürghalle mehrere Müllcontainer sowie im Bereich des Stadtwaldes ein Holzlager in Brand.

Die Täter entzündeten zunächst gegen 5.15 Uhr die an der Sporthalle abgestellten Abfallbehälter. Dabei konnte die von Zeugen herbeigerufene Feuerwehr ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhindern. An der Hausfassade entstand allerdings ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Eine gute Stunde später wurde ein weiteres Feuer in Bereich des Stadtwaldes gemeldet. Hier hatten Brandstifter auf einem Feld ein Holzlager angesteckt, wodurch rund fünf Festmeter abbrannten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich in diesem Fall auf etwa 500 Euro. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07251/42760 mit dem Polizeiposten Karlsdorf-Neuthard in Verbindung zu setzen. (ots)

Ähnlicher Artikel

Messerstecherei auf Karlsdorf-Neutharder Parkplatz

Messerstecherei auf Karlsdorf-Neutharder Parkplatz

Karlsdorf-Neuthard: Verdacht eines versuchten Tötungsdelikts Auf einem Parkplatz bei Karlsdorf-Neuthard kam es am Samstagabend zu…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Fast-Food-Notstand im Kraichgau entschärft

Fast-Food-Notstand im Kraichgau entschärft

Während in Bruchsal das Fast Food-Angebot üppig ausfällt, herrscht in Eppingen, Kraichtal und Östringen immer…
Karlsdorf: Gefahrgutaustritt beschäftigte Feuerwehr mehrere Tage

Karlsdorf: Gefahrgutaustritt beschäftigte Feuerwehr mehrere Tage

Die Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard wurde am vergangenen Sonntag zu einem Gefahrgutunfall auf dem Parkplatz beim Rasthof…