Karlsdorf-Neuthard: 32-Jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Karlsdorf-Neuthard: 32-Jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt
Symbolbild
Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es in der Neuwiesenstraße in Karlsdorf am Montagmorgen bei dem ein 32 Jahre alter Motorradfahrer in der Klinik seinen Verletzungen erlag.

Nach den Feststellungen der Verkehrsunfallaufnahme Karlsruhe wollte eine 50 Jahre alte Fahrzeugführerin gegen 09.45 Uhr von der Neuwiesenstraße in Richtung Tankstellengelände nach links abbiegen. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Zweiradfahrer und kollidierte mit diesem. Durch den Zusammenstoß stürzte der Mann und zog sich hierbei schwere Kopfverletzungen zu. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurde der Schwerverletzte in eine Klinik geflogen. Hier erlag er jedoch kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen.

Zur Unfallaufnahme wurde der Fahrzeugverkehr örtlich umgeleitet, zu größeren Beeinträchtigungen kam es nicht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro.

Ähnlicher Artikel

Wegen Bauarbeiten: Vollsperrung der Kreisstraße zwischen Karlsdorf-Neuthard und Spöck

Wegen Bauarbeiten: Vollsperrung der Kreisstraße zwischen Karlsdorf-Neuthard und Spöck

Die Arbeiten zur Erneuerung von Fahrbahndecken auf Kreisstraßen in Karlsdorf-Neuthard schreiten zügig voran. Die aktuelle…
Vollsperrung der Kreisstraße zwischen Karlsdorf-Neuthard und B35

Vollsperrung der Kreisstraße zwischen Karlsdorf-Neuthard und B35

Wegen Bauarbeiten muss die Straße 10 Tage gesperrt werden Kreis Karlsruhe. Die Kreisstraße 3529 wird…
Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Wer tritt im Kraichgau an? Noch wenige Tage, dann wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Allein…
Großflächige Straßenverunreinigung durch ausgelaufenes Bitumen

Großflächige Straßenverunreinigung durch ausgelaufenes Bitumen

Bei den Ermittlungen zu einer erheblichen Fahrbahnverunreinigung auf der Bundesstraße 36/35 und der Kreisstraße 3529…