Junge Frau in Karlsruhe von Asylbewerbern angegriffen

Junge Frau in Karlsruhe von Asylbewerbern angegriffen
Symbolbild

30-Jährige ins Gebüsch gezerrt und geschlagen

Erneut ist es in Karlsruhe im Umfeld der Landeserstaufnahmestelle (LEA) zu einem Übergriff von Asylbewerbern auf eine junge Frau gekommen. Am frühen Dienstag-Morgen wurde eine 30-Jährige auf der Durlacher Allee von zwei Algeriern angegriffen.

Die jungen Männer zerrten die Frau nahe einer Gaststätte in ein Gebüsch. Die 30-Jährige wehrte sich jedoch, worauf einer der Männer ihr zweimal mit der Faust ins Gesicht schlug. Der Frau gelang es aber mit ihrem Handy Hilfe zu rufen, weshalb die beiden Angreifer sofort flüchteten. Beide Männer konnten kurz darauf von der Polizei festgenommen werden. Über die Tatmotive ist zur Stunde noch nichts genaueres bekannt.

Ähnlicher Artikel

Sofa fällt von Anhänger und verursacht Massenkarambolage auf B36

Sofa fällt von Anhänger und verursacht Massenkarambolage auf B36

Unzureichend gesicherte Couch landet auf der B 36 und verursacht folgenschweren Unfall Ein folgenschweren Verkehrsunfall…
Wildschweine verwüsten Östringer Supermarkt

Wildschweine verwüsten Östringer Supermarkt

Östringen – Wildschweine verursachen Sachschaden in Einkaufsmarkt Zwei Wildschweine haben am Dienstagmorgen in einem Einkaufsmarkt…
Polizei zieht Bilanz – So verlief die Silvesternacht 2017/2018

Polizei zieht Bilanz – So verlief die Silvesternacht 2017/2018

Das Polizeipräsidium Karlsruhe stellt im seinem Zuständigkeitsberiech einen überwiegend ruhigen Verlauf der Silvesternacht 2017 /…
Trickdieb nimmt alter Frau zu Weihnachten in Kürnbach Geld ab

Trickdieb nimmt alter Frau zu Weihnachten in Kürnbach Geld ab

Am zweiten Weihnachtsfeiertag erbeutete ein Trickdieb in Kürnbach mehrere Hundert Euro. Er gab bei einer…