In pestschwarzer Nacht

Als der „Schwarze Tod“ Tausende Brettheimer dahinraffte

Das Mittelalter war eine Zeit der Veränderungen und der Entdeckungen. Doch es war auch eine dunkle Epoche, die viel Not, Elend und Tod mit sich brachte. Eines der düstersten Kapitel war der Ausbruch der Pest in Europa, welche fast ein Drittel der Bevölkerung dahinraffte. Mit den heutigen Zahlen wären dies etwa eine viertel Milliarde Tote. Wie die Pest einst auch im alten Brettheim wütete, zeigte die Gruppe „Gramboler“ am Wochenende bei einer Live-Performance auf eindrucksvolle Art und Weise.

Den Zuhörern wurde schnell klar, welches Grauen damals in den Gassen geherrscht haben musste und wie hilflos die Gelehrten und Ärzte der gewaltigen Seuche gegenüber standen…. wir haben die Geschehnisse im Film festgehalten!

Ähnlicher Artikel

Rauschgift-Razzia in Bretten

Rauschgift-Razzia in Bretten

Brettener Polizei durchsucht mehrere Wohnungen und beschlagnahmt eine größere Menge Rauschgift Im Rahmen von mehreren…
Besser als die Wiesn – Gondelsheim feiert Oktoberfest

Besser als die Wiesn – Gondelsheim feiert Oktoberfest

Mega-Party in der Saalbachhalle Wenn Gondelsheimer feiern, dann machen sie das auch gleich richtig! Mit…
Ein letztes bisschen Sommer – Das Wochenend-Wetter im Kraichgau

Ein letztes bisschen Sommer – Das Wochenend-Wetter im Kraichgau

Direkt aus der Wetterstation Kraichtal – Jeden Freitag NEU Seit zwei Jahren bieten wir Ihnen…
Heinrich-Blanc-Förderpreis 2017 – Ein Meilenstein für die Robotik im Haushalt

Heinrich-Blanc-Förderpreis 2017 – Ein Meilenstein für die Robotik im Haushalt

Bereits seit 2007 verleiht die Heinrich-Blanc-Stiftung alljährlich ihren Förderpreis für herausragende Abschlussarbeiten. In Würdigung des…