Hundehasser verteilen erneut tödliche Fressköder in der Region

Hundehasser verteilen erneut Giftköder in der RegionMit Nadeln und Klingen gespickte Köder ausgelegt

Es ist immer wieder das gleiche Vorgehen. Unbekannte Täter verminen bei Hundebesitzern beliebte Spazierstrecken mit potentiell tödlichen Fressködern. Meist handelt es sich dabei um mit spitzen oder scharfen Gegegnständen gespickte Würste oder Fleischstücke. Hunde die diese tödlichen Pakete fressen, sterben meist qualvoll an schweren, inneren Verletzungen. Aktuell wurden wieder mehrere Fälle auf den Gemarkungen Graben-Neudorf und Karlsdorf-Neuthard bekannt.

Ein Spaziergänger fand am Samstagabend an der Mühlgasse in Graben-Neudorf ein mit mehreren Nadeln gespicktes Wurststück. Er war gegen 18.00 Uhr mit seinem Vierbeiner am dortigen Radweg entlang der Pfinz unterwegs. Der Hund nahm den Köder auf, spuckte ihn allerdings sofort wieder aus und blieb deshalb glücklicherweise unverletzt. Am Tag zuvor waren bereits drei mit Rasierklingen präparierte Kalbsleberwurststücke in Karlsdorf-Neuthard ausgelegt worden. Hier hatte sich ein Hund bei der Aufnahme des Bissens erheblich im Maul verletzt.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit den Ermittlern des Fachbereiches Gewerbe und Umwelt unter 0721/666-3802 in Verbindung zu setzen. Die Polizei bittet alle Hundehalter in den betroffenen Bereichen um erhöhte Vorsicht. Beim Gassigang sollten Hunde an der Leine gehalten und die Aufnahme von fremdem Futter nach Möglichkeit vermieden werden. Bei Verdachtsfällen bittet die Polizei um sofortige Benachrichtigung.

Meldung: red/ots / Bild: Symboldarstellung

Ähnlicher Artikel

Karlsdorf-Neuthard: Alkoholisierter Pkw-Fahrer leistete Widerstand

Karlsdorf-Neuthard: Alkoholisierter Pkw-Fahrer leistete Widerstand

Nach einer Verkehrskontrolle leistete in der Nacht zum Freitag ein alkoholisierter Autofahrer Widerstand und beleidigte…
Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Das können Sie am Vatertag im Kraichgau erleben Es ist mal wieder soweit! Dutzende von…
Karlsdorf-Neuthard: 32-Jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Karlsdorf-Neuthard: 32-Jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es in der Neuwiesenstraße in Karlsdorf am Montagmorgen bei dem…
Neue Welten am Karlsdorfer Baggersee

Neue Welten am Karlsdorfer Baggersee

Mega-Bagger erschaffen neuen Lebensraum An einem Baggersee wird gebaggert, das liegt in der Natur der…