Hundehasser verteilen erneut tödliche Fressköder in der Region

Hundehasser verteilen erneut Giftköder in der RegionMit Nadeln und Klingen gespickte Köder ausgelegt

Es ist immer wieder das gleiche Vorgehen. Unbekannte Täter verminen bei Hundebesitzern beliebte Spazierstrecken mit potentiell tödlichen Fressködern. Meist handelt es sich dabei um mit spitzen oder scharfen Gegegnständen gespickte Würste oder Fleischstücke. Hunde die diese tödlichen Pakete fressen, sterben meist qualvoll an schweren, inneren Verletzungen. Aktuell wurden wieder mehrere Fälle auf den Gemarkungen Graben-Neudorf und Karlsdorf-Neuthard bekannt.

Ein Spaziergänger fand am Samstagabend an der Mühlgasse in Graben-Neudorf ein mit mehreren Nadeln gespicktes Wurststück. Er war gegen 18.00 Uhr mit seinem Vierbeiner am dortigen Radweg entlang der Pfinz unterwegs. Der Hund nahm den Köder auf, spuckte ihn allerdings sofort wieder aus und blieb deshalb glücklicherweise unverletzt. Am Tag zuvor waren bereits drei mit Rasierklingen präparierte Kalbsleberwurststücke in Karlsdorf-Neuthard ausgelegt worden. Hier hatte sich ein Hund bei der Aufnahme des Bissens erheblich im Maul verletzt.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit den Ermittlern des Fachbereiches Gewerbe und Umwelt unter 0721/666-3802 in Verbindung zu setzen. Die Polizei bittet alle Hundehalter in den betroffenen Bereichen um erhöhte Vorsicht. Beim Gassigang sollten Hunde an der Leine gehalten und die Aufnahme von fremdem Futter nach Möglichkeit vermieden werden. Bei Verdachtsfällen bittet die Polizei um sofortige Benachrichtigung.

Meldung: red/ots / Bild: Symboldarstellung

Ähnlicher Artikel

Wegen Bauarbeiten: Vollsperrung der Kreisstraße zwischen Karlsdorf-Neuthard und Spöck

Wegen Bauarbeiten: Vollsperrung der Kreisstraße zwischen Karlsdorf-Neuthard und Spöck

Die Arbeiten zur Erneuerung von Fahrbahndecken auf Kreisstraßen in Karlsdorf-Neuthard schreiten zügig voran. Die aktuelle…
Vollsperrung der Kreisstraße zwischen Karlsdorf-Neuthard und B35

Vollsperrung der Kreisstraße zwischen Karlsdorf-Neuthard und B35

Wegen Bauarbeiten muss die Straße 10 Tage gesperrt werden Kreis Karlsruhe. Die Kreisstraße 3529 wird…
Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Wer tritt im Kraichgau an? Noch wenige Tage, dann wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Allein…
Großflächige Straßenverunreinigung durch ausgelaufenes Bitumen

Großflächige Straßenverunreinigung durch ausgelaufenes Bitumen

Bei den Ermittlungen zu einer erheblichen Fahrbahnverunreinigung auf der Bundesstraße 36/35 und der Kreisstraße 3529…