Hier entsteht das schönste Freibad im Kraichgau

Aus dem alten Flehinger Freibad wird ein idyllisches Naturbad

Es geht voran am Rande von Flehingen. Die Becken sind gegossen, mit Folie ausgelegt und auch der große Klärteich füllt sich allmählich mit Wasser. Er soll anstatt dem üblichen Chlor die Schwimmbecken auf rein biologische Art und Weise sauber halten. Das neue Konzept das dem in die Jahre gekommenen Flehinger Freibad neues Leben einhauchen wird, setzt auf runde und natürliche Formen sowie eine homogene Eingliederung in die Kraichgauer Landschaft. Einmal fertiggestellt bietet es ein Schwimmerbecken mit Nichtschwimmerbereich, ein Kinderbecken und einen Sprungbereich. Dazu gibt´s idyllische Liegewiesen, eine Panorama-Terrasse sowie ein Beach-Volleyball-Feld. Ein Flehinger Gastronom wird als Pächter im Kiosk-Cafe für die passende Verpflegung sorgen, auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Vandalen zerwerfen den Zeitplan

Eigentlich sollte bereits im Wonnemonat Mai Eröffnung gefeiert werden, doch dank hirnloser Vandalen verschiebt sich dieser Termin nun mindestens um zwei Monate. Unbekannte haben vor einigen Wochen ein Loch in die Folie des Klärteiches gestoßen – bis die schadhafte Stelle gefunden wurde vergingen Tage. Die zahlreichen fleißigen und engagierten Helfer des Vereins „77plus – Unser Bald soll älter werden“ arbeiten seither mit doppelter Leistung um die fehlende Zeit wieder wett zumachen und zumindest noch im Laufe des Sommers die erste Badesaison einzuläuten. Für winzige 1,50 € für Kinder und 2,50 €  für Erwachsene kann dann in Flehingen einen ganzen Tag geschwommen und relaxed werden.

Riesenrutsche sucht Spender

Um für die Kinder ein noch schöneres Badeerlebnis zu schaffen, will der Verein „77plus“ nun noch als Sahnehäubchen eine 10-Meter-Rutsche anschaffen. Diese Investition soll über Spenden finanziert werden. Wer einen Teil der 25.000 Euro beisteuern möchte, ist herzlich eingeladen sich mit dem Verein in Verbindung zu setzen. Zwar zeigen die Bilder in unserer Galerie noch eine matschige Baustelle, doch das Endergebnis wirft bereits seine verheißungsvollen Schatten voraus. Wie das Freibad einst ausgesehen hat und wie es am Ende aussehen soll, können Sie sich in unserer kleinen Videodoku anschauen:

Ähnlicher Artikel

B 293: Brückenarbeiten – Vollsperrung zwischen Flehingen und Zaisenhausen

B 293: Brückenarbeiten – Vollsperrung zwischen Flehingen und Zaisenhausen

​Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe finden derzeit Sanierungsarbeiten an zwei Brücken zwischen Flehingen und Sulzfeld…
Heinrich-Blanc-Förderpreis 2017 – Ein Meilenstein für die Robotik im Haushalt

Heinrich-Blanc-Förderpreis 2017 – Ein Meilenstein für die Robotik im Haushalt

Bereits seit 2007 verleiht die Heinrich-Blanc-Stiftung alljährlich ihren Förderpreis für herausragende Abschlussarbeiten. In Würdigung des…
Erneut Großbrand in Oberderdingen

Erneut Großbrand in Oberderdingen

Feldscheune brennt komplett nieder Völlig abgebrannt ist eine rund 20×30 Meter große Feldscheune samt landwirtschaftlichen…
Oberderdinger Scheune brennt komplett nieder

Oberderdinger Scheune brennt komplett nieder

Feuerschein von Polizeihubschrauber entdeckt Mit dem Einsatzstichwort „Unklarer Feuerschein“ wurde die Nachtalarmgruppe der Feuerwehrabteilung Oberderdingen…