Heftige Stürme ziehen Richtung Kraichgau

Es wird stürmisch - Das Wetter im Kraichgau zum Jahreswechsel
Archivbild

Auf was Sie sich einstellen müssen

Eine Vorhersage von Hügelhelden-Wetterexperte Marco Weiß

Wie bereits schon in der Silvestervorhersage angedeutet, hat sich nun für den Kraichgau am morgigen Mittwoch eine markante Sturmlage entwickelt. Im Laufe des Dienstagabends gelangt die Region in den Einflussbereich eines Sturmtiefs, dass sich mit seinem Zentrum über die Nordsee verlagert. Am späten Dienstagabend wird dann der Wind deutlich spürbar zunehmen und sich im Nachtverlauf weiter verstärken.

Die stärksten Böen werden in der Zeit zwischen 09:00 und 12:00 Uhr erwartet. Verbreitet ist mit Sturmböen zwischen 70km/h und schweren Sturmböen bis 100km/h zu rechnen. Besonders in der Nähe zu Schauern und Gewittern sind Orkanböen bis zu 130km/h(!) möglich.

Wenn Sie am Mittwochmorgen nicht unbedingt aus dem Haus müssen, bleiben Sie am besten daheim und warten das Hauptsturmfeld bis etwa 13:00 Uhr ab. Im weiteren Tagesverlauf wird sich der Wind dann langsam abschwächen. Mit Eintreffen der stärksten Böen, erreichen wir mit bis zu 14°C bereits die Tageshöchstemperatur am Vormittag. Im weiteren Tagesverlauf sinken die Temperaturen dann auf bis zu 6°C ab.

Ähnlicher Artikel

Wenn der Notarzt zu spät kommt

Wenn der Notarzt zu spät kommt

Medizinische Unterversorgung in der Region Es mag abgedroschen klingen, ist aber nichts als die Wahrheit:…
Achtung Kraichgau – Sturmtief Friederike steht vor der Tür

Achtung Kraichgau – Sturmtief Friederike steht vor der Tür

Wälder meiden, mehr Zeit für den Arbeitsweg einplanen Nachdem zu Jahresbeginn Sturmtief ,,BURGLIND“ für Zugausfälle,…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Alle Besenwirtschaften im Kraichgau auf einen Blick

Alle Besenwirtschaften im Kraichgau auf einen Blick

Besenkultur im Land der tausend Hügel Es sind zumeist kleine urige Gaststuben die nur wenige…