Hart oder fair? Die Gochsheimer Wasserfrage

Wasser hart GochsheimWird das Kraichtaler Trinkwasser „schlechter“ ?

Die Wasser-Hochbehälter der Stadt Kraichtal sind in die Jahre gekommen und müssen saniert werden. Für die Stadttteile Gochsheim, Münzesheim und Oberacker soll ein zentraler Wasserspeicher gebaut werden, der künftig alle drei Ortsteile versorgen soll. Gespeist werden soll dieser aus einer Mischung von Kraichtaler Brunnen und Wasser aus dem Bodensee. Für Gochsheim, das bisher reines Bodenseewasser bezogen hat, bedeutet die Umstellung eine Steigerung das Wasserhärtegrades. Eine neu gegründete Gochsheimer Bürgerinitiative will das nicht hinnehmen. Wir haben nachgehakt!

VIDEO: Hart oder fair? Die Gochsheimer Wasserfrage

 

Weitere Informationen

  1. Ist hartes Wasser ungesund? Bericht des Bayrischen Rundfunks
  2. Ist Kalk im Trinkwasser schädlich? Artikel auf T-Online.de
  3. Wasserhärtegrade in Deutschland
  4. Wasserhärtegrade in Kraichtal

 

Ähnlicher Artikel

Landshausen lacht über die Erbtante aus Afrika

Landshausen lacht über die Erbtante aus Afrika

Das Amateurtheater des DRK Odenheim begeistert erneut Das Erfolgsrezept aus dem letzten Jahr funktionierte auch…
So zauberhaft war der Östringer Weihnachtsmarkt 2017

So zauberhaft war der Östringer Weihnachtsmarkt 2017

Bezauberndes Flair zwischen Rathaus und Pfarrkirche Mit stimmungsvollem Lichterglanz, zahlreichen neuen Ständen und einem insgesamt…
Feucht-Kaltes Wochenendwetter im Kraichgau

Feucht-Kaltes Wochenendwetter im Kraichgau

Direkt aus der Wetterstation Kraichtal – Jeden Freitag NEU Seit zwei Jahren bieten wir Ihnen…
Shopping im Knast – Geschenkekauf in der JVA Bruchsal

Shopping im Knast – Geschenkekauf in der JVA Bruchsal

  Bummeln im Café Achteck Weihnachten naht mit großen Schritten. Spätestens jetzt wird dem Letzten klar:…