Hambrückener Feuerwehrhaus wird abgerissen

Hambrückener Feuerwehrhaus wird abgerissen
Die Tage des alten Hambrückener Feuerwehrhauses sind gezählt

Gemeinderat vergibt Auftrag zum Abriss der Gebäude um das alte Feuerwehrhaus

Einstimmig billigte der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung den Verwaltungsvorschlag zum Abriss der Gebäude im Sanierungsgebiet der Hauptstraße. Der Auftrag zum Abriss der Gebäude Hauptstraße 123 bis 129 und 133 wurde auf der Grundlage des Ausschreibungsergebnisses an die Firma Oettinger GmbH aus Malsch zum Gesamtpreis von 107.004,90 € erteilt.

Hintergrund der Maßnahme ist, dass auf dem Gelände um das alte Feuerwehrhaus ein Pflegeheim gebaut werden soll. Die Maßnahme ist Bestandteil des Landessanierungsprogramms „Ortsmitte II“. Sowohl Bürgermeister Thomas Ackermann als auch die Vertreter des Gemeinderates freuten sich über das sehr gute Ausschreibungsergebnis. Insgesamt hatten 16 Firmen die Unterlagen angefordert und fünf Angebote waren abgegeben worden. Die Entkernung der Gebäude beginnt im Dezember, der eigentliche Abriss dann nach den Feiertagen im Januar 2017.

Redaktion: Jochen Köhler

Ähnlicher Artikel

Alle für einen – Kicken für Mario

Alle für einen – Kicken für Mario

Benefiz-Spiel für jungen Schlaganfallpatienten Mario Marcikic Spiel mit zwei Siegern Hambrücken (fsch) Die bis dato…
Hambrücker Akkordeon-Kids holen deutschen Meistertitel

Hambrücker Akkordeon-Kids holen deutschen Meistertitel

Jugendorchester und Ensemble der Akkordeonfreunde Reinklang sind Deutsche Meister Einen sensationellen Erfolg erspielten sich die…
Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Das können Sie am Vatertag im Kraichgau erleben Es ist mal wieder soweit! Dutzende von…
So zünftig war das Hambrücker Maibockfest 2017

So zünftig war das Hambrücker Maibockfest 2017

Sonne, Gaudi, Blasmusik Das hat der Musikverein Hambrücken gut hingekriegt. Das große Maibockfest auf dem Festplatz…