Guide Michelin würdigt Östringer Restaurant

Guide Michelin würdigt Östringer RestaurantGüldener Becher im neuen Bib Gourmand aufgenommen

Guide Michelin würdigt besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Restaurant „Güldener Becher“ in Östringen konnten sich Küchenmeister Marko Spanier sowie die staatlich geprüfte Gastronomin und Hotelmeisterin Katrin Hanke jetzt über eine besondere Anerkennung für ihr kulinarisches Angebot freuen. In der neu erschienenen Sonderausgabe `Bib Gourmand 2017´ des internationalen Hotel- und Reiseführers Guide Michelin ist der Güldene Becher als eines von insgesamt 472 Restaurants in Deutschland gelistet, die im kommenden Jahr eine Auszeichnung für „eine frische Küche mit sorgfältig zubereiteten Speisen zu einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis“ erhalten. Die Auszeichnung wird durch das schlemmende Michelin-Männchen gekennzeichnet, das gleichzeitig als Namensgeber fungiert.

Zusätzlich zur Preisgestaltung, die das Budget der Gäste im Auge behält, lautet die Grundbedingung für den Bib Gourmand, dass das Essen die Kriterien der Michelin-Inspektoren erfüllt: Die Qualität der Produkte muss stimmen, ebenso die Sorgfalt bei der Zubereitung. Hinzu kommen präzise Garzeiten und Techniken, gekonntes Abschmecken und die harmonische Verbindung der Aromen. Insgesamt 60 deutsche Restaurants, darunter der Güldene Becher, erhalten den Bib Gourmand nun erstmals. Für Marko Spanier und seine Partnerin Katrin Hanke, die seit rund drei Jahren Inhaber des weit über Östringen hinaus bekannten Gastronomiebetriebs sind, ist die Zuerkennung des Qualitätssiegels des Guide Michelin eine wertvolle Anerkennung ihres Schaffens.

Marko Spanier setzt in seiner Küche auf kompromisslose Qualität. Sehr viel Zeit verwendete er nach der Übernahme des Güldenen Bechers auf die akribische Recherche in der Region, bei welchen Erzeugern er die benötigten Lebensmittel und Zutaten zuverlässig in der gewünschten Güte und Beschaffenheit und auch in der benötigten Menge einkaufen kann. Kurze Wege und der Wirtschaftskreislauf in der Region sind dem 36-Jährigen sehr wichtig. Marko Spanier und Katrin Hanke, die ihren Betrieb alleine führen, registrieren mit Genugtuung, dass ihr Restaurantkonzept bei den Gästen hervorragend ankommt.

„Für die eine oder andere kleine Wartezeit, die sich mitunter nicht ganz vermeiden lässt, versuchen wir unsere Gäste durch frische Angebote von exzellenter Qualität zu entschädigen“, sagt Marko Spanmier mit leichtem Schmunzeln. Spezielle Offerten in der nächsten Zeit sind das Wintergrillen im Januar sowie die `Candlelight-Time´ rund um den Valentinstag imn Februar.
Was im „Güldenen Becher“, Hauptstraße 115, auf den Tisch kommt, erfährt man im Netz unter www.gueldenerbecher.de oder am besten gleich direkt im Restaurant, das mittwochs bis samstags von 18 Uhr bis 22 Uhr sowie sonn- und feiertags von 11.30 Uhr bis 14 Uhr sowie von 18 Uhr bis 21 Uhr geöffnet ist.

Redaktion: Wolfgang Braunecker

Ähnlicher Artikel

So geil war der Vatertag 2017

So geil war der Vatertag 2017

Party On in Ubstadt, Stettfeld, Weiher, Zeutern, Odenheim, Oberöwisheim und Unteröwisheim Wenn Horden gröhlender Flaumbärte mit…
Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Das können Sie am Vatertag im Kraichgau erleben Es ist mal wieder soweit! Dutzende von…
Zwei Wochen Vollsperrung – B292 in Östringen wird saniert

Zwei Wochen Vollsperrung – B292 in Östringen wird saniert

Weiterer Abschnitt der Ortsdurchfahrt wird in den Sommerferien saniert Regierungspräsidium erneuert Fahrbahndecke der B 292…
Östringen feiert Weinmarkt

Östringen feiert Weinmarkt

Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken… …doch da besteht in Östringen…