Forst: Sechs Fahrzeuge aufgebrochen

Forst: Sechs Fahrzeuge aufgebrochen
Symbolbild
In Forst waren in der Nacht zum Dienstag im Bereich Sudeten-, Wald- und Kinzigstraße sowie im Haideweg Kfz.-Einbrecher unterwegs

Insgesamt wurden sechs abgestellte Fahrzeuge verschiedener Marken aufgebrochen und in der Folge hochwertige Bordelektronik wie Multifunktions- und Navigationsgeräte ausgebaut; aus einem Pkw entwendeten sie das Lenkrad.

In der Sudetenstraße wurden die Täter vermutlich gestört. Nach Aufbruch eines BMW hatten sie bereits die Verblendung des fest eingebauten Navigationsgerätes entfernt, ließen dann aber von ihrem weiteren Tun ab. Der Diebstahlsschaden liegt bei knapp 10.000 Euro; hinzu kommt noch ein angerichteter Sachschaden im insgesamt vierstelligen Bereich.

Der Polizeiposten Karlsdorf-Neuthard bittet bei seinen Ermittlungen um Mithilfe. Wer Beboachtungen gemacht hat, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten, wird unter Telefono (07251) 42760 um seine Meldung gebeten. Anrufe außerhalb der Bürozeiten nimmt das Polizeirevier Bruchsal unter der Nummer (07251) 726-0 entgegen. (ots)

Ähnlicher Artikel

Wasserschaden in Forster Schule – Schüler ziehen in Container um

Wasserschaden in Forster Schule – Schüler ziehen in Container um

Lußhardt-Gemeinschaftsschule Forst-Hambrücken: Wasserschaden im Neubau Durch steigende Schülerzahlen und neue Lernformen war es erforderlich, die…
Bürgermeisterwahl in Forst

Bürgermeisterwahl in Forst

Wer folgt auf Bürgermeister Reinhold Gsell? Update 24.09.2017 22:12Uhr Bernd Killinger ist neuer Bürgermeister von…
Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Wer tritt im Kraichgau an? Noch wenige Tage, dann wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Allein…
So schön war das „Oktober-Forst“

So schön war das „Oktober-Forst“

Das 12. Oktoberfest in Forst Schee wars! Der Förderverein des FC Germania Forst lud am…