Forst: Sechs Fahrzeuge aufgebrochen

Forst: Sechs Fahrzeuge aufgebrochen
Symbolbild
In Forst waren in der Nacht zum Dienstag im Bereich Sudeten-, Wald- und Kinzigstraße sowie im Haideweg Kfz.-Einbrecher unterwegs

Insgesamt wurden sechs abgestellte Fahrzeuge verschiedener Marken aufgebrochen und in der Folge hochwertige Bordelektronik wie Multifunktions- und Navigationsgeräte ausgebaut; aus einem Pkw entwendeten sie das Lenkrad.

In der Sudetenstraße wurden die Täter vermutlich gestört. Nach Aufbruch eines BMW hatten sie bereits die Verblendung des fest eingebauten Navigationsgerätes entfernt, ließen dann aber von ihrem weiteren Tun ab. Der Diebstahlsschaden liegt bei knapp 10.000 Euro; hinzu kommt noch ein angerichteter Sachschaden im insgesamt vierstelligen Bereich.

Der Polizeiposten Karlsdorf-Neuthard bittet bei seinen Ermittlungen um Mithilfe. Wer Beboachtungen gemacht hat, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten, wird unter Telefono (07251) 42760 um seine Meldung gebeten. Anrufe außerhalb der Bürozeiten nimmt das Polizeirevier Bruchsal unter der Nummer (07251) 726-0 entgegen. (ots)

Ähnlicher Artikel

Forst: Bei Unfall schwer verletzt

Forst: Bei Unfall schwer verletzt

Ein 21-jähriger Ford-Lenker ist am Donnerstag um 22.10 Uhr bei einem Wildunfall schwer verletzt worden.…
Schnitzel unterm Storchennest

Schnitzel unterm Storchennest

Der perfekte Familienausflug in den Vogelpark Forst Juni 2017 – Biergartenwetter im Kraichgau. Wer mit…
Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Das können Sie am Vatertag im Kraichgau erleben Es ist mal wieder soweit! Dutzende von…
Bis zu 200 km/h – Betrunkener rast durch Bruchsal, Hambrücken und Forst

Bis zu 200 km/h – Betrunkener rast durch Bruchsal, Hambrücken und Forst

Betrunkener flüchtet vor Polizeikontrolle Geschädigte gesucht Aufgrund seiner unsicheren Fahrweise fiel am Samstagabend, um kurz…