Forst: Sechs Fahrzeuge aufgebrochen

Forst: Sechs Fahrzeuge aufgebrochen
Symbolbild
In Forst waren in der Nacht zum Dienstag im Bereich Sudeten-, Wald- und Kinzigstraße sowie im Haideweg Kfz.-Einbrecher unterwegs

Insgesamt wurden sechs abgestellte Fahrzeuge verschiedener Marken aufgebrochen und in der Folge hochwertige Bordelektronik wie Multifunktions- und Navigationsgeräte ausgebaut; aus einem Pkw entwendeten sie das Lenkrad.

In der Sudetenstraße wurden die Täter vermutlich gestört. Nach Aufbruch eines BMW hatten sie bereits die Verblendung des fest eingebauten Navigationsgerätes entfernt, ließen dann aber von ihrem weiteren Tun ab. Der Diebstahlsschaden liegt bei knapp 10.000 Euro; hinzu kommt noch ein angerichteter Sachschaden im insgesamt vierstelligen Bereich.

Der Polizeiposten Karlsdorf-Neuthard bittet bei seinen Ermittlungen um Mithilfe. Wer Beboachtungen gemacht hat, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten, wird unter Telefono (07251) 42760 um seine Meldung gebeten. Anrufe außerhalb der Bürozeiten nimmt das Polizeirevier Bruchsal unter der Nummer (07251) 726-0 entgegen. (ots)

Ähnlicher Artikel

Forster Waldseemesse war der Renner

Forster Waldseemesse war der Renner

Forster Gewerbe- und Leistungsschau fand enormen Zuspruch Nach über 30 Jahren hat der Forster Gewerbeverein…
St. Patricks Day – Irish Pubs im Kraichgau

St. Patricks Day – Irish Pubs im Kraichgau

Grüner wird´s nicht Es ist einmal wieder soweit. Die Iren feiern Ihren Nationalfeiertag und stecken…
Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 bei Forst

Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 bei Forst

Verkehrsunfall auf der A5 mit vier Leichtverletzten und einer mittelschwer verletzten Person Am Sonntagnachmittag ereignete…
Was Anna-Lena nicht reparieren kann, ist auch nicht kaputt

Was Anna-Lena nicht reparieren kann, ist auch nicht kaputt

Anna-Lena aus Forst lernt bei Blanco den Beruf des Industriemechanikers Bereits im zweiten Lehrjahr kann…