Forst: Bei Unfall schwer verletzt

Forst: Bei Unfall schwer verletzt
Symbolbild
Ein 21-jähriger Ford-Lenker ist am Donnerstag um 22.10 Uhr bei einem Wildunfall schwer verletzt worden.

Weil er auf der K3525 zwischen Hambrücken und Weiher einem querenden Reh ausweichen musste, kam er von der Fahrbahn ab, fuhr circa 40 Meter in den Wald, touchierte einen Baum und kam schließlich an einem Baumstumpf zum Stehen.

Der 21-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, der Sachschaden wird auf rund 6.000 Euro geschätzt.

Ähnlicher Artikel

Wasserschaden in Forster Schule – Schüler ziehen in Container um

Wasserschaden in Forster Schule – Schüler ziehen in Container um

Lußhardt-Gemeinschaftsschule Forst-Hambrücken: Wasserschaden im Neubau Durch steigende Schülerzahlen und neue Lernformen war es erforderlich, die…
Bürgermeisterwahl in Forst

Bürgermeisterwahl in Forst

Wer folgt auf Bürgermeister Reinhold Gsell? Update 24.09.2017 22:12Uhr Bernd Killinger ist neuer Bürgermeister von…
Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Wer tritt im Kraichgau an? Noch wenige Tage, dann wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Allein…
So schön war das „Oktober-Forst“

So schön war das „Oktober-Forst“

Das 12. Oktoberfest in Forst Schee wars! Der Förderverein des FC Germania Forst lud am…