Forst: Bei Unfall schwer verletzt

Forst: Bei Unfall schwer verletzt
Symbolbild
Ein 21-jähriger Ford-Lenker ist am Donnerstag um 22.10 Uhr bei einem Wildunfall schwer verletzt worden.

Weil er auf der K3525 zwischen Hambrücken und Weiher einem querenden Reh ausweichen musste, kam er von der Fahrbahn ab, fuhr circa 40 Meter in den Wald, touchierte einen Baum und kam schließlich an einem Baumstumpf zum Stehen.

Der 21-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, der Sachschaden wird auf rund 6.000 Euro geschätzt.

Ähnlicher Artikel

Schnitzel unterm Storchennest

Schnitzel unterm Storchennest

Der perfekte Familienausflug in den Vogelpark Forst Juni 2017 – Biergartenwetter im Kraichgau. Wer mit…
Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Tour de Bollerwagen – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Das können Sie am Vatertag im Kraichgau erleben Es ist mal wieder soweit! Dutzende von…
Bis zu 200 km/h – Betrunkener rast durch Bruchsal, Hambrücken und Forst

Bis zu 200 km/h – Betrunkener rast durch Bruchsal, Hambrücken und Forst

Betrunkener flüchtet vor Polizeikontrolle Geschädigte gesucht Aufgrund seiner unsicheren Fahrweise fiel am Samstagabend, um kurz…
Der große Überblick – Alle Maifeste 2017 im Kraichgau

Der große Überblick – Alle Maifeste 2017 im Kraichgau

Der Mai steht vor der Tür Und mit Ihm über 100 Festle im ganzen Kraichgau…

Hinterlasse eine Antwort

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht!

*