Fluchtauto nach Helmsheimer Bank-Coup gefunden

Wer kennt diesen Transporter?

Das in der Nacht zum Dienstag beim Diebstahl eines Geldautomaten in Bruchsal-Helmsheim benutzte Fluchtauto wurde am Mittwochnachmittag in Walzbachtal entdeckt. Ein Zeuge hatte den Wagen mit eingeschlagenen Scheiben gegen 17.15 Uhr im Jöhlinger Gewann Hasensprung verlassen vorgefunden. Im Laderaum fanden sich sowohl Elektronikteile als auch möglicherweise vom Geldautomaten stammende Gehäusestücke. Wie berichtet, war der Transporter im Laufe der Tatnacht im Bereich Pforzheim entwendet worden. Die Kriminalpolizei arbeitet mit Hochdruck an der Spurenauswertung und bittet zudem um weitere Zeugenhinweise. Insbesondere rückt ein von Spaziergängern beobachteter älterer roter Kleinwagen in den Fokus der Ermittler. Dieser war wohl zeitweise neben dem weißen Ford Transit abgestellt gewesen. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721/939-5555 mit dem rund um die Uhr erreichbaren Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.

Ähnlicher Artikel

Rekord! – Bruchsaler Feuerwehr sammelt mehr als 1000 Weihnachtsbäume

Rekord! – Bruchsaler Feuerwehr sammelt mehr als 1000 Weihnachtsbäume

„So viele hatten wir noch NIE!“ Caroline Kackschies, Jugendgruppenleiterin der Feuerwehr Bruchsal kann es kaum…
Neue Großbaustelle auf der A5 bei Bruchsal wirft ihre Schatten voraus

Neue Großbaustelle auf der A5 bei Bruchsal wirft ihre Schatten voraus

Ab April wird es eng auf der A5 Die geplante Erneuerung zweier Brücken bei Bruchsal…
Nadelgespickte Wurst in Bruchsaler Supermarkt gefunden

Nadelgespickte Wurst in Bruchsaler Supermarkt gefunden

Bruchsal/Ettlingen – Erneut Nadel in Speise festgestellt Nachdem am Mittwoch in Pforzheim eine Nadel in…
PKW auf der A5 bei Bruchsal vollständig ausgebrannt

PKW auf der A5 bei Bruchsal vollständig ausgebrannt

Auf der BAB5, etwa einen Kilometer vor der Abfahrt Bruchsal in Richtung Frankfurt, fing ein…