Feuerwehrmann nach Unwetter in Ruit schwer verletzt

Feuerwehrmann nach Unwetter in Ruit schwer verletzt
Hier geschah der Unfall – Der Mann kam der 15.000 Volt – Leitung zu nahe und wurde von einem elektrischen Schlag ins Gleisbett geschleudert

Elektrischer Schlag fügt Feuerwehrmann lebensgefährliche Verletzungen zu

Im Verlauf des gestrigen Hochwassers in Bretten-Ruit (wir berichteten), kam es zu einem schweren Unfall am Bahnhof des Brettener Teilortes. Ein Feuerwehrmann wurde durch einen Stromschlag an der Bahn-Oberleitung so schwer verletzt, dass er mit einem Helikopter in eine Spezialklinik ausgeflogen werden musste.

Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen hatte der 35-Jährige zur fotografischen Dokumentation eines Erdrutsches auf die andere Gleisseite gelangen wollen. Nachdem er in Abstimmung mit dem Notfallmanagement der Bahn zunächst die Plattform eines Tankwaggons bestiegen hatte, erklomm er die an dem Waggon angebrachte Leiter und kam offenbar der 15.000 Volt führenden Oberleitung zu nahe. Bei strömendem Regen bildete sich plötzlich ein Lichtbogen, so dass der Mann mit schwersten Verbrennungen in den Schotterbereich zwischen die Gleise stürzte.

Nach seiner Versorgung durch Ersthelfer wurde der lebensgefährlich verletzte, aber ansprechbare 36-Jährige in die Brettener Rechbergklinik gebracht und von dort aus mit dem Rettungshubschrauber nach Ludwigshafen in die BG-Klinik verlegt.

Ähnlicher Artikel

Der Brettener Barbier

Der Brettener Barbier

Wellness für Männer (und für behaarte Frauen) Es gibt wenige Termine auf die ich mich…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Warum der Kampf gegen Keime und unser Kontrollzwang falsch sind Wir leben in einer Welt…
Lost Places: Das alte Steinzeugwerk Bretten

Lost Places: Das alte Steinzeugwerk Bretten

Verwittert und Geheimnisvoll – Das alte Steinzeugwerk Harsch  Seltene Einblicke in eine vergessene Welt Das alte…