Feuerwehr rettet Katze aus misslicher Lage

Am vergangenen Freitag wurde die Tagalarmgruppe der Feuerwehr Kraichtal kurz nach 14 Uhr zu
einer Tierrettung in Unteröwisheim alarmiert. Vor Ort wurde bei der Erkundung von einem Anwohner mitgeteilt, dass die Katze schon längere Zeit in der Dachrinne des Hauses sitzt und das Dach wohl nicht mehr selbst verlassen konnte. Um die Katze vom Dach zu retten wurde die Abteilung Oberöwisheim mit der Schiebleiter nachgefordert. Als die Leiter in Stellung gebracht war und eine Einsatzkraft die Leiter bestieg um die Katze zu holen, wurde es der Katze wohl zu viel und sie sprang in einen Busch im angrenzenden Garten. Die Feuerwehr Kraichtal war mit zwei Fahrzeugen und sieben Kräften etwa eine Stunde im Einsatz.

Bericht: Edwin Lindacker (el)
Foto: Fabian Zorn

Ähnlicher Artikel

„Reinigung“ des Pfannwaldsees wäre fatal für Tiere und Pflanzen

„Reinigung“ des Pfannwaldsees wäre fatal für Tiere und Pflanzen

Bei einer Bürgerversammlung am Pfannwaldsee Oberöwisheim informierte die Stadt über die Bedeutung des gewachsenen Biotops…
Münzesheimer Chor proVocal glänzt bei Landeschorwettbewerb

Münzesheimer Chor proVocal glänzt bei Landeschorwettbewerb

Das Ticket nach Freiburg ist greifbar Die Besten der Besten traten am Wochenende in Bretten…
Kraichtaler Feuerwehr probt den Ernstfall

Kraichtaler Feuerwehr probt den Ernstfall

Zugübung in Gochsheimer Industriebetrieb Dass nach einer Alarmierung durch eine Brandmeldeanlage nicht unbedingt mit einem…
101 Jahre – Happy Birthday, Josef aus Oberöwisheim

101 Jahre – Happy Birthday, Josef aus Oberöwisheim

Ältester Einwohner Kraichtals feierte Geburtstag Kraichtal(sn).Ein besonderes Ereignis führte Bürgermeister Ulrich Hintermayer am Freitag, 17.…