Feuer zerstört Schuppen in Oberöwisheim

Feuer zerstört Schuppen in Oberöwisheim
Bild: A. Ossfeld

Häuschen brennt vollständig nieder

Am Freitag, den 7.April 2017, wurde gegen 14.51 Uhr die Feuerwehr Kraichtal mit den Abteilungen Neuenbürg und Oberöwisheim zu einer unbekannten Rauchentwicklung im Bereich Neuenbürg alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte eine deutliche Rauchsäule festgestellt werden, weshalb die Anfahrt auf Sicht erfolgte. Beim Eintreffen wurde ein Vollbrand einer Gartenhütte samt angrenzendem Geräteunterstand im Gewann Fuchsloch auf Gemarkung Oberöwisheim festgestellt. Das Feuer konnte durch den Einsatz von zwei Rohren schnell gelöscht werden. Der Wasserbedarf wurde durch einen Pendelverkehr mit zwei Löschfahrzeugen sichergestellt. Hierzu wurde die Abteilung Münzesheim mit ihrem Löschgruppenfahrzeug alarmiert. Der entstandene Sachschaden beträgt laut Polizei ca. 10.000 Euro. Die Feuerwehr Kraichtal war unter der Leitung von Kommandant Mathias Bauer mit drei Fahrzeugen und 25 Mann im Einsatz.

Redaktion: Jens Geißler

Ähnlicher Artikel

Eine Taube für Damaskus

Eine Taube für Damaskus

Die Flucht ins Unbekannte Mit schüchternem Lächeln und offenem Blick steht Karam Abdullah im alten…
Der große Überblick – Alle Maifeste 2017 im Kraichgau

Der große Überblick – Alle Maifeste 2017 im Kraichgau

Der Mai steht vor der Tür Und mit Ihm über 100 Festle im ganzen Kraichgau…
Alkoholisierte Fahranfängerin überschlägt sich bei Gochsheim

Alkoholisierte Fahranfängerin überschlägt sich bei Gochsheim

Kraichtal: Drei Leichtverletzte nach Überschlag Drei Leichtverletzte waren nach einem Unfall in der Gochsheimer Vorstadtstraße…
Ostern wird cool – Das könnt Ihr im Kraichgau erleben

Ostern wird cool – Das könnt Ihr im Kraichgau erleben

Das Wetter soll zwar nicht so toll werden – Regen und Wolken bei 14 Grad…