Feuer in Zeuterner Restaurant

Flammen schlagen aus Gasherd

Am Freitag-Abend kam es in einer Gaststätte  im Ubstadt-Weiherer Ortsteil Zeutern zu einem Brand. In der Küche des im Keller eines alten Fachwerkhauses befindlichen Restaurants, schlugen um kurz nach neunzehn Uhr Flammen aus dem Gasherd und breiteten sich schnell auf die darüber liegende Dunstabzugshaube aus. Die freiwillige Feuerwehr Ubstadt-Weiher unter der Leitung von Kommandant Mario Dutzi traf binnen Minuten am Unglücksort ein und arbeitete sich unter Atemschutz durch das stark verrauchte Gebäude zum Brandherd vor. Mittels CO2-Löschern konnten die Flammen schließlich gelöscht  und das Restaurant mit Hochleistungslüftern entraucht werden. Im Nachgang wurde die Brandstelle untersucht, unter anderem mit Wärmebildkameras und einer Kaminsichtung mit Hilfe einer Drehleiter der Feuerwehr Bad Schönborn. Drei Mitarbeiter des Restaurants mussten zur ambulanten Betreuung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden lässt sich derzeit noch nicht abschätzen.

Die Feuerwehr Ubstadt-Weiher war mit sieben Fahrzeugen und 50 Mann im Einsatz. Ebenso beteiligt war der Rettungsdienst unter der Leitung von Isabell Hoffmann sowie die DRK Bereitschaft Zeutern.

Ähnlicher Artikel

Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Wer tritt im Kraichgau an? Noch wenige Tage, dann wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Allein…
160 Kilo schwerer Schafbock aus Ubstadt verschwunden

160 Kilo schwerer Schafbock aus Ubstadt verschwunden

Ubstadt-Weiher: Wo ist Prosper? Der Besitzer einer 30-köpfigen Schafherde, die auf dem Solarpark in der…
Happy End auf zwei Rädern

Happy End auf zwei Rädern

Nach 25 Jahren vereint Geklautes Rad kehrt nach Ubstadt zurück Sie haben sich wieder! Harald…
Ois klar beim Oktoberfest Odna 3.0

Ois klar beim Oktoberfest Odna 3.0

Wenn Odna tanzt und feiert Der Förderverein Handball im Kraichtal/Odenheim hat am Wochenende wieder eine…