Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stettfelder Abendvortrag: Technik der Römer „zum Anfassen“

6. April / 19:00 - 21:30

Referent Lothar Weis, Waghäusel

Am 6.April 2017 zeigt der Freundeskreis Römermuseum Stettfeld als Sonderveranstaltung mit Zuschauerbeteiligung die von Bertold Kunz, Karlsruhe, begonnene und von Lothar Weis, Waghäusel, erweiterte „Umfangreiche Ausstellung zur experimentellen Archäologie mit Modellen zum Nachbauen und Anfassen“. Seit Jahren demonstriert Herr Weis in der Schweiz – Brugg und Augst -, vor allem aber mit der vom ihm 2014 gegründeten Gesellschaft Associazione Convivium Avezzano die Wanderausstellung „Feldvermesser (Agrimensor)“ laut italienischer Presse mit „großartigem Erfolg“. Ca. 4000 Schüler um Avezzano und über 3000 Erwachsene besuchten insgesamt 3 Agrimensor-Ausstellungen auf dem Gelände des antiken Claudius-Tunnels und in vielen Schulen. Stationen in Deutschland waren u.a. Römermuseum Osterburken, Messkirch, Waldorfschule Mannheim, Realschulen Waghäusel und Ubstadt-Weiher. Neben verschiedenen Messtechniken wie Chorobat und Groma werden funktionierende römische Wasserpumpen, Flaschenzüge, Modelle von Tretradkran, Katapult, Seilerbahn, Bogenkonstruktionspuzzel, Panflöte sowie römischer Beton usw. gezeigt. – Für jeden Technik-Fan ist diese Sonderveranstaltung ein „Muss“!

Details

Datum:
6. April
Zeit:
19:00 - 21:30

Veranstaltungsort

Römerkeller Stettfeld

Veranstalter

Freundeskreis Römermuseum Stetfeld

notepad-117597_150

Sie wollen auch einen Termin eintragen?
Kein Problem! Das geht sekundenschnell, ganz einfach und ist 100% kostenlos.

Nutzen Sie dafür einfach unser Termin-Formular.