Eichelberg: 20.000 Quadratmeter-Weizenfeld geht in Flammen auf

Eichelberg: 20.000 Quadratmeter-Weizenfeld geht in Flammen auf
Archivbild
Östringen-Eichelberg – Flächenbrand bei Mähdrescherarbeiten

Offenbar durch Arbeiten mit einem Mähdrescher geriet am Dienstagabend um 19.10 Uhr ein Weizenfeld an der Landesstraße 551 in Brand. Der Mähdrescherfahrer hatte bereits einen Teil des Feldes abgeerntet, als ein zunächst kleines Feuer ausbrach. Dieses breitete sich schnell auf einer Fläche von etwa 100 x 200 Meter aus.

Weil das Feld direkt neben einem Waldstück liegt, war die Gefahr eines Waldbrandes gegeben. Dieser konnte durch den raschen und personalintensiven Einsatz mehrerer Feuerwehren aus Östringen und umliegender Gemeinden jedoch verhindert werden. Insgesamt waren rund 95 Feuerwehrleute im Einsatz. Der Brand war gegen 21.00 Uhr gelöscht. (ots)

Ähnlicher Artikel

Östringen kämpft für Wahlchance – Neunjähriger Weg zum Abitur soll erhalten bleiben

Östringen kämpft für Wahlchance – Neunjähriger Weg zum Abitur soll erhalten bleiben

Stadt beantragt Verlängerung des Schulversuchs Am Leibniz-Gymnasium in Östringen sollen die Schülerinnen und Schüler auch…
Östringer Dinkelbergstraße wurde runderneuert

Östringer Dinkelbergstraße wurde runderneuert

Fertigstellung wird mit den Anwohnern gefeiert Mit einer kleinen Feierstunde im Kreise der Anwohnerschaft wird…
Schwerer Verkehrsunfall in Odenheim

Schwerer Verkehrsunfall in Odenheim

Östringen-Odenheim:  Schwerer Verkehrsunfall Möglicherweise durch einen internistischen Notfall ist am Montagmorgen auf der Kreisstraße 3517…
Jahrmarkt 2017 – Odna trotzt dem Regen

Jahrmarkt 2017 – Odna trotzt dem Regen

Richtig viel los und doch familiär Unbeständiges Wetter konnte die Stimmung nicht trüben Einen großen…