Dürrenbüchigs Teich strahlt grün

Dürrenbüchigs Teich strahlt
Es wird grün (Fotomontage)

Teichwasser wird eingefärbt

Der Teich in Bretten-Dürrenbüchig wird am kommenden Donnerstag, 16. März, in fluoreszierendem Grün leuchten. Das hat keine optischen, sondern vielmehr technische Gründe: der Teich ist undicht, ständig muss Wasser nachgepumpt werden, zudem läuft Wasser in das benachbarte Pumpenhäuschen. Deshalb wird eine Spezialfirma am Donnerstag das Wasser mit einem für Menschen, Tiere und Pflanzen harmlosen Färbemittel versetzt, so dass es leuchtend grün wird. Dadurch kann die Spezialfirma erkennen, wo die Lecks sich befinden.

Bei dem Färbemittel handelt es sich um Fluorescein-Natrium (sodium)  C20H10Na2O5. Wie lange der Teich genau grünlich leuchten wird, ist nicht sicher. Doch die Grünfärbung des Wassers wird sukzessive durch die UV-Strahlung abgebaut. Ein auftreten der Grünfärbung in den benachbarten Fließgewässern kann nicht ausgeschlossen werden. Der Teich wurde zuletzt vor etwa 15 Jahren entschlammt und mit einer Kalkung des anstehenden Untergrundes abgedichtet.

Ähnlicher Artikel

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Warum der Kampf gegen Keime und unser Kontrollzwang falsch sind Wir leben in einer Welt…
Lost Places: Das alte Steinzeugwerk Bretten

Lost Places: Das alte Steinzeugwerk Bretten

Verwittert und Geheimnisvoll – Das alte Steinzeugwerk Harsch  Seltene Einblicke in eine vergessene Welt Das alte…
Autofahrer rettet Betrunkene bei Bretten aus brennendem Fahrzeug

Autofahrer rettet Betrunkene bei Bretten aus brennendem Fahrzeug

Eine 36-jährige Autofahrerin fuhr in der Nacht vom Freitag zum Samstag, gegen 02.45 Uhr, auf…