Die nächste Hitzewelle rollt an

Die nächste Hitzewelle rollt anBis zu 40 Grad im Kraichgau – Mit diesen Tipps kein Problem

Die kühle Verschnaufpause des Sommers scheint sich nach wenigen Tagen bereits wieder dem Ende zuzuneigen. Zwar bleiben uns die frostig „kühlen“ Temperaturen von „nur“ 26-29 Grad noch bis zur Wochennmitte erhalten, doch dann legt Petrus wieder den Turbo ein. Ab Donnerstag klettern die Temperaturen wieder bis knapp 40 Grad in die Höhe.

Hier vier goldene Regeln

1.) Um diese Mega-Hitze möglichst lange aus unseren Häusern auszusperren, sollten wir nach einem beherzten Querlüften in aller Frühe schnell alle Fenster verrammeln und die Rolläden und Vorhänge zuziehen.

2.) Kleine Kinder und ältere Menschen sollten Aufenthalte über die besonders sonnenintensiven Mittagsstunden vermeiden und lieber im Schatten bleiben.

3.) Sonnencreme ist Pflicht. Wussten Sie dass ein normales Baumwollhemd nur einen Lichtschutzfaktor von 10-15 aufweist? Auch im Schatten erreichen Sie zudem noch fast 50% der UV-Strahlung.

4.) Viel trinken! Durch das viele Schwitzen sollten wir unseren Körperhaushalt mit Salzigem und viel Wasser unterstützen. Am besten lauwarm – durch das leichte Schwitzen kühlen wir viel besser ab als durch kalte Getränke

 

Ähnlicher Artikel

St. Patricks Day – Irish Pubs im Kraichgau

Grüner wird´s nicht Es ist einmal wieder soweit. Die Iren feiern Ihren Nationalfeiertag und stecken…
Es wird weiß im Kraichgau

Es wird weiß im Kraichgau

Ab heute fällt der Schnee Für manche von uns hielt dieser Morgen eine kleine Überraschung parat:…

Des Kraichgaus kleine Sünden

Wo wir ab und an Fünfe gerade sein lassen Des Kraichgaus kleine Sünden Neues Gebruddel…
Letzte Runde, Männer! – Das Wirtshaussterben im Kraichgau

Letzte Runde, Männer! – Das Wirtshaussterben im Kraichgau

Der langsame Tod der Gasthäuser und warum wir uns deshalb noch in den Hintern beißen…