Der Kraichgau wartet weiter auf den ersten Schnee

IMG_20140201_101410 (Small)Milde Temperaturen prägen bislang den Winter 2013/2014.  Das freut besonders mit Hinsicht auf die zu erwartende Heizkostennachzahlung, die dadurch nicht ganz so heftig ausfallen dürfte. Obwohl der erste Schnee zwar jedes Jahr für gebrochene Knochen und Auffahrunfälle sorgt, lässt sich doch kaum bestreiten: Wir vermissen die weiße Pracht. Kaum eine Flocke hat sich in dieser Saison in den Kraichgau verirrt, das milde Klima in unserer Region machts möglich. Auch in den kommenden Tagen sehen die Wettervorhersagen für Schnee-Fans übel aus: Sonne und Temperaturen bis 10 Grad plus. Da hilft nur eines: Wenn der Schnee nicht zu uns kommen will, müssen wir eben zum Schnee reisen. Die nächste Gelegenheit zu rodeln und Schlitten zu fahren, bietet der Dobel bei Bad Herrenalb. Dort liegen bereits einige Zentimeter Schnee, genug um einen Schneemann zu bauen – wie unser Bild klar beweist. Die Fahrt lässt sich ertragen, von Bruchsal sind es nur gut 50 Minuten bis auf den Dobel.

Ähnlicher Artikel

Teenager randalieren am Ubstädter Bahnhof

Teenager randalieren am Ubstädter Bahnhof

Sachbeschädigungen am Ubstädter Bahnhof Zwei Jugendliche wurden am Donnerstagabend gegen 21:00 Uhr von einer Streifenwagenbesatzung…
In Gondelsheim kehrt bald Ruhe ein

In Gondelsheim kehrt bald Ruhe ein

Arbeiten für die Lärmschutzwand an der B35 beginnen im Februar Der Zeitplan für den Bau…
Der Brettener Barbier

Der Brettener Barbier

Wellness für Männer (und für behaarte Frauen) Es gibt wenige Termine auf die ich mich…
Die besten Inder im Kraichgau

Die besten Inder im Kraichgau

Orientalisch genießen im Hügelland Es gibt Küchen die im Kraichgau nicht gerade überrepräsentiert sind, für…