Der Blick über den Tellerrand

Behindertensport macht Schule

Spannende Einblicke für Brettener Schüler

Emsiges Treiben im Hallensportzentrum Bretten. Schülerinnen und Schüler des Edith-Stein- und des Melanchthon-Gymnasiums spielen miteinander Basketball und Rugby. Obwohl keiner von Ihnen körperbehindert ist, sitzen sie dabei dennoch im Rollstuhl.

Dieser einmalige Blick über den eigenen Tellerrand hinaus, in die Welt der vielfältigen Sportmöglichkeiten für Menschen mit einer Behinderung, wurde im Rahmen des Schulprojektes „Behindertensport macht Schule“ des badischen Behinderten und Rehabilitationsverbandes möglich. Das Projekt ist Teil der aktuell laufenden Brettener Sportwoche. Wir waren mit der Kamera dabei!

Ähnlicher Artikel

Einfach, schnell und komfortabel – Bruchsal, Bretten und Ettlingen gründen Ladeverbund für E-Autos

Einfach, schnell und komfortabel – Bruchsal, Bretten und Ettlingen gründen Ladeverbund für E-Autos

Gemeinsam für ein einheitliches Ladesystem Es könnte alles so einfach sein… Stecker rein und auftanken……
So zauberhaft war der Östringer Weihnachtsmarkt 2017

So zauberhaft war der Östringer Weihnachtsmarkt 2017

Bezauberndes Flair zwischen Rathaus und Pfarrkirche Mit stimmungsvollem Lichterglanz, zahlreichen neuen Ständen und einem insgesamt…
Abellio schafft neue Bahnverbindung zwischen Mühlacker, Bruchsal und Bretten

Abellio schafft neue Bahnverbindung zwischen Mühlacker, Bruchsal und Bretten

Neuer Schienenverkehrsbetreiber stellte sich im Verwaltungsausschuss vor Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH fährt ab Juni 2019…
Feucht-Kaltes Wochenendwetter im Kraichgau

Feucht-Kaltes Wochenendwetter im Kraichgau

Direkt aus der Wetterstation Kraichtal – Jeden Freitag NEU Seit zwei Jahren bieten wir Ihnen…