Der Blick über den Tellerrand

Behindertensport macht Schule

Spannende Einblicke für Brettener Schüler

Emsiges Treiben im Hallensportzentrum Bretten. Schülerinnen und Schüler des Edith-Stein- und des Melanchthon-Gymnasiums spielen miteinander Basketball und Rugby. Obwohl keiner von Ihnen körperbehindert ist, sitzen sie dabei dennoch im Rollstuhl.

Dieser einmalige Blick über den eigenen Tellerrand hinaus, in die Welt der vielfältigen Sportmöglichkeiten für Menschen mit einer Behinderung, wurde im Rahmen des Schulprojektes „Behindertensport macht Schule“ des badischen Behinderten und Rehabilitationsverbandes möglich. Das Projekt ist Teil der aktuell laufenden Brettener Sportwoche. Wir waren mit der Kamera dabei!

Ähnlicher Artikel

Ab Donnerstag: Zehn Tage Vollsperrung der B35

Ab Donnerstag: Zehn Tage Vollsperrung der B35

B 35: Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen Helmsheim und Gondelsheim Sperrung der Bundesstraße / Arbeiten werden…
Sonne, Regen und deutlich kühler – Der Herbst wird herbstlich

Sonne, Regen und deutlich kühler – Der Herbst wird herbstlich

Direkt aus der Wetterstation Kraichtal – Jeden Freitag NEU Seit zwei Jahren bieten wir Ihnen…
Rauschgift-Razzia in Bretten

Rauschgift-Razzia in Bretten

Brettener Polizei durchsucht mehrere Wohnungen und beschlagnahmt eine größere Menge Rauschgift Im Rahmen von mehreren…
Besser als die Wiesn – Gondelsheim feiert Oktoberfest

Besser als die Wiesn – Gondelsheim feiert Oktoberfest

Mega-Party in der Saalbachhalle Wenn Gondelsheimer feiern, dann machen sie das auch gleich richtig! Mit…