Das müssen Sie wissen – Ironman Kraichgau 2017 – Diese Straßen werden gesperrt

Ironman Kraichgau 2017 - Diese Straßen werden gesperrt
Sportler haben am Wochenende Vorfahrt

Straßensperrung am Triathlonwochenende in und um Ubstadt-Weiher

Quelle: Gemeinde Ubstadt-Weiher

Am Samstag, 10. Juni 2017 wird die Kreisstraße (K 3523) zwischen Weiher und Ubstadt von 18.00 Uhr bis ca. 21.30 Uhr für den Verkehr vollständig gesperrt. In dieser Zeit muss auch der Shuttle-Bus zwischen Weiher und Bahnhof Ubstadt-Ort und zurück ausfallen. Ebenso wird die Kreisstraße (K 3575) zwischen Auffahrt an der B35a und dem Kreisel „Stettfeld“ für den Verkehr gesperrt. Die Kreiselbeziehungen Weiher–Kronau–Stettfeld bleiben von der Sperrung unberührt. Die Zufahrt zu den Supermärkten in der Ubstadter Straße ist aus Richtung Weiher frei.

Am Sonntag, den 11. Juni 2017 findet der große Ironman 70.3 Kraichgau-Triathlon statt. Nach der Schwimmdisziplin im Hardtsee begeben sich die Teilnehmer auf die Radstrecke. Damit die Veranstaltung reibungslos verläuft, müssen an diesem Sonntag zwischen 8.00 Uhr und ca. 16.00 Uhr mehrere Straßen halbseitig oder vollständig gesperrt werden. Im Einzelnen sind in Ubstadt-Weiher folgende Bereiche betroffen:

K 3575 Bruchsal–Kronau wird gesperrt, die Umleitung erfolgt über die B 3
Am Kreuzungspunkt in Kronau (Autobahnzubringer L 555/K 3575) erfolgt eine Umleitung durch Kronau auf die B 3 in Richtung Bruchsal.
Die Kreisstraße zwischen Zeutern und Östringen ist in beide Richtungen vollständig für den Verkehr gesperrt.
Die Fahrbeziehung von Stettfeld nach Weiher ist aufgrund der Vollsperrung der K 3575 (Bruchsal – Kronau) für die Dauer des Triathlons nicht möglich.
Die Fahrbeziehung zwischen Ubstadt und Weiher (K 3523) wird für die gesamte Veranstaltungsdauer über einen Fahrstreifen aufrechterhalten (Ampelregelung).

Für Fragen bezüglich des Verkehrs und der Sperrung von Straßen ist am Veranstaltungssonntag ein Bürgertelefon beim Polizeirevier Bad Schönborn geschaltet: Tel. 07253/802646 Sowohl der Veranstalter wie auch Polizei und Gemeindeverwaltung empfehlen, an Veranstaltungstagen mit dem Fahrrad „stressfrei“ an den Hardtsee zu radeln und für Autofahrten etwas mehr Zeit einzuplanen.


Alle Sperrungen finden Sie auf dieser Karte:

Faltblatt der Polizei zum Ironman 2017(1,86 MB).


Straßensperrung am Triathlonwochenende in und um Kraichtal

Quelle: Stadt Kraichtal

Am Sonntag, 11. Juni, sind viele Straßen in Kraichtal voll gesperrt. Hiervon besonders tangiert sind die Ortsdurchfahrten von Menzingen und Gochsheim sowie fast alle überörtlichen Verbindungen im Osten unseres Stadtgebietes. So wird im Zeitraum von circa 8:30 bis 15 Uhr eine Benutzung der Landesstraße 553 von Münzesheim in Richtung Menzingen und in Fortführung die Landesstraße 635 bis nach Odenheim in beide Fahrtrichtungen nicht möglich sein. Die Radfahrstrecke führt über die Hauptstraße in Gochsheim, die deshalb im genannten Zeitraum voll gesperrt ist. Die Straßen in Richtung Flehingen und Zaisenhausen sind ebenfalls nicht befahrbar. Da auch Odenheim über die Kreisstraße 3517 über Oberöwisheim oder Neuenbürg nicht erreichbar ist, müssen zu  Fahrzielen in den Heilbronner Raum bzw. Sinsheimer Raum lange weiträumige Umwege in Kauf genommen werden. In Richtung Bretten wird über Oberacker lediglich eine provisorische Anbindung über die Gemeindeverbindungsstraße nach Neibsheim offen gehalten.
Für alle Einwohner der Stadtteile Menzingen und Gochsheim ist zudem der Innerortsverkehr erheblich eingeschränkt. Auf den Ortsdurchfahrten Menzingens, in der Heilbronner Straße, und Gochsheims, in der Hauptstraße, besteht während des Veranstaltungszeitraums neben einem Fahrverbot auch ein absolutes Haltverbot. Um faire Wettkampfbedingungen zu schaffen und die Verkehrssicherheit der Sportler zu gewährleisten, werden direkte Anwohner der genannten Straßen gebeten, ihre Fahrzeuge rechtzeitig außerhalb der Radstrecke auf Nebenstraßen zu parken. Der Sicherheit der Wettkampfteilnehmer ist besondere Priorität einzuräumen. Deshalb bitte während des Wettkampfes nicht auf den Fahrbahnen der Ortsdurchfahrten laufen und außerhalb der Ortslagen den Grünstreifen entlang der Straßen als Zuschauerräume nutzen.

Querungsmöglichkeiten in den Stadtteilen Menzingen und Bahnbrücken
Wie in den letzten Jahren besteht im Stadtteil Menzingen die Möglichkeit, die Heilbronner Straße im Bereich der Bahnhofsstraße/Untere Schlossstraße zu queren. Die Bahnbrückener Bevölkerung kann die Kreisstraße zwischen Menzingen und Flehingen an der südlichen Ausfahrt (Gochsheimer Straße) queren. Die Querungen sind jedoch nur in Einzelfällen, sofern es die Verkehrssituation auf der Radstrecke erlaubt, möglich. Situationsbedingt kann es hierbei zu einer längeren Wartezeit kommen. Wir bitten die Bevölkerung in den Stadtteilen Menzingen und Bahnbrücken um Verständnis und entsprechender Beachtung.
Wer dennoch auswärts muss, wird dringend gebeten, sein Fahrzeug bis spätestens 9 Uhr im Stadtteil Menzingen westlich der Heilbronner Straße und in Bahnbrücken westlich der Kreisstraße (z. B. Parkplatz neben der Kreisstraße an der südlichen Ausfahrt „Gochsheimer Straße“) abzustellen. Die Abfahrt ist dann über den Wirtschaftsweg durch die Rebanlage, dessen Sperrung aufgehoben wird, möglich.  Das an Sonn- und Feiertagen auf der Gemeindeverbindungsstraße nach Gochsheim  bestehende Fahrverbot wird während des Veranstaltungszeitraums ebenfalls aufgehoben.
In Bahnbrücken besteht noch die Möglichkeit, über die Gemeindeverbindungsstraße nach Rohrbach das klassifizierte Straßennetz zu erreichen. In Menzingen kann vom westlich der Heilbronner Straße gelegenen Stadtteil über die Weierbachsiedlung ab- bzw. zugefahren werden.
Eine Querungsmöglichkeit in Gochsheim (Riegelgartenstraße/Bauerbacher Straße) ist aus Gründen der Verkehrssicherheit, wie bereits in den letzten Jahren, im Zeitraum von 10 bis
13 Uhr leider nicht möglich. Die Anwohner der Vorstadtstraße, der Flehinger Straße, der Görretstraße, der Graf-Eberstein-Straße, der Immenstraße, der Sittelshegenstraße und der Bauerbacher Straße werden gebeten, ihre Fahrzeuge frühzeitig in den nördlichen Teil von Gochsheim umzuparken, falls an diesem Tag weggefahren werden möchte.

KVV richtet Schienenersatzverkehr ein Streckensperrung wegen IRONMAN: Bus ersetzt Stadtbahn
S32 Wegen des IRONMAN ist der Stadtbahnverkehr auf der Linie S32 am Sonntag, 11. Juni, von 9:30 bis 15:30 Uhr beeinträchtigt. In dieser Zeit ist die Strecke zwischen Bahnbrücken und Menzingen für den Schienenverkehr gesperrt. Die Züge der S32 aus Bruchsal kommend enden in Bahnbrücken und starten dort auch wieder in Richtung Bruchsal. Ein Bus fährt als Schienenersatzverkehr (SEV) auf dem Rest der Strecke bis nach Menzingen. Der Umstieg in den SEV-Bus erfolgt allerdings bereits an der Haltestelle Münzesheim Ost. Von dort geht es auf direkter Fahrt nach Menzingen.
Die Bevölkerung wird um Verständnis für die Straßensperrungen und die Einstellung des Zugverkehrs zwischen Menzingen und Haltepunkt Bahnbrücken gebeten. Wer an diesem Tag auf ein Kraftfahrzeug nicht angewiesen ist, sollte sich dieses einmalige Sportereignis nicht entgehen lassen und mit dem Rad oder zu Fuß an die Triathlonstrecke kommen, um zahlreiche Spitzensportler aus vielen Ländern live in Aktion zu erleben.
Fahrplanänderung Buslinie 139
Am Sonntag, 11. Juni, wird der Betrieb erst nach 16 Uhr aufgenommen. Die erste Fahrt ab Neuenbürg ist um 16:19 Uhr, ab Landshausen um 17 Uhr.

Die genauen Straßensperrungen, Querungsmöglichkeiten usw. können Sie dem unten abgedruckten Plan entnehmen.

KVV richtet Schienenersatzverkehr ein

Streckensperrung wegen IRONMAN: Bus ersetzt Stadtbahn S32
Wegen des IRONMAN ist der Stadtbahnverkehr auf der Linie S32 am Sonntag, 11. Juni, von 9:30 bis 15:30 Uhr beeinträchtigt. In dieser Zeit ist die Strecke zwischen Bahnbrücken und Menzingen für den Schienenverkehr gesperrt. Die Züge der S32 aus Bruchsal kommend enden in Bahnbrücken und starten dort auch wieder in Richtung Bruchsal. Ein Bus fährt als Schienenersatzverkehr (SEV) auf dem Rest der Strecke bis nach Menzingen. Der Umstieg in den SEV-Bus erfolgt allerdings bereits an der Haltestelle Münzesheim Ost. Von dort geht es auf direkter Fahrt nach Menzingen.
Die Bevölkerung wird um Verständnis für die Straßensperrungen und die Einstellung des Zugverkehrs zwischen Menzingen und Haltepunkt Bahnbrücken gebeten. Wer an diesem Tag auf ein Kraftfahrzeug nicht angewiesen ist, sollte sich dieses einmalige Sportereignis nicht entgehen lassen und mit dem Rad oder zu Fuß an die Triathlonstrecke kommen, um zahlreiche Spitzensportler aus vielen Ländern live in Aktion zu erleben.


Straßensperrung am Triathlonwochenende in und um Östringen

(Quelle: Stadt Östringen)

IRONMAN 70.3 Kraichgau Logo

IRONMAN 70.3 Kraichgau Logo

Am Sonntag, 11.06.2017 sind während des Ironman im gesamten Stadtgebiet in allen Stadtteilen und im überörtlichen Verkehr viele Straßen im Rahmen der Veranstaltung gesperrt, was unweigerlich auch Einschränkungen für die Bürgerschaft bedeutet.

Besonders betroffen hiervon sind die Stadtteile Tiefenbach und Eichelberg. Wie in den letzten Jahren besteht daher in diesen Stadtteilen die Möglichkeit, die Radstrecke an bestimmten Stellen in Notfällen zu queren.

Die Eichelberger Bevölkerung kann die Parkstraße an der Kreuzung Tiefenbacher Straße/Gartenweg queren. In Tiefenbach besteht die Möglichkeit zur Querung der Rennstrecke an der Weinbergstraße.

Die Querungen sind jedoch nur in Einzelfällen, sofern es die Verkehrssituation auf der Radstrecke erlaubt, möglich. Situationsbedingt kann es hierbei zu einer längeren Wartezeit kommen.

Wer dennoch auswärts muss, wird dringend gebeten, sein Fahrzeug bis spätestens 8:30 Uhr jenseits der Sperrung abzustellen, sodass eine spätere Querung nicht mehr erforderlich ist.

Wir bitten die Bevölkerung in allen Stadtteilen um Verständnis und entsprechender Beachtung.

Downloads zum Thema


Ähnlicher Artikel

Ubstadt-Weiher: Traktor zum Kippen gebracht und weitergefahren

Ubstadt-Weiher: Traktor zum Kippen gebracht und weitergefahren

Polizei bittet um Hinweise Bei ihren Ermittlungen zu einem Unfall am Montagvormittag in Ubstadt-Weiher bittet…
Rohrbrüche sorgen für lange Staus in Kraichtal

Rohrbrüche sorgen für lange Staus in Kraichtal

Mehrere Wasserrohre im Stadtgebiet gebrochen In manchen Teilen Kraichtals kommen die alten Wasserleitungen scheinbar derzeit…
Badegäste und Einsatzkräfte retten gemeinsam Ertrinkenden aus dem Hardtsee

Badegäste und Einsatzkräfte retten gemeinsam Ertrinkenden aus dem Hardtsee

Zivilcourage, selbstloses Handeln und eine große Portion Mut. Diese Tugenden sind heutzutage genauso dringend benötigt…
Östringer Nahwärmekonzept wird der Bevölkerung vorgestellt

Östringer Nahwärmekonzept wird der Bevölkerung vorgestellt

Nachhaltige Energieversorgung hat Priorität In Östringen werden die Einzelheiten zum Aufbau einer Nahwärmeversorgung in der…