Bunt, Schräg und Laut – Der Eppinger Nachtumzug 2017

90 Gruppen zogen durch die Fachwerkstadt

Nachtumzüge sind in der Region mittlerweile vom Aussterben bedroht. Viele Städte und Gemeinden haben das Spektakel bereits verboten, weil manche Chaoten im Schutz der Dunkelheit ihrer Aggressivität freien Lauf ließen.  In Eppingen wird die Tradition allerdings weiter hochgehalten und erhält von Jahr zu Jahr mehr Zulauf. Die gute Nachricht: Auch in diesem Jahr gab es keine Vorfälle im Umfeld des Umzuges, das teilte heute morgen die Polizei mit. Über 90 Gruppen strömten am Samstag-Abend bei bestem Umzugswetter vom Eppinger Bahnhof durch die Innenstadt, der Partymeile an der Stadthalle entgegen. Bejubelt von tausenden Zuschauern ließen die unzähligen Hästräger die uralte Tradition der Fastnacht aufleben und vertrieben mit teilweise schaurigen Masken den Winter aus dem Land. Von weit her waren sie angereist um gemeinsam mit den Eppingern das alljährliche Ritual zu begehen. Wir waren wie immer mit der Kamera mittendrin.

Ähnlicher Artikel

Crazy Wheels in Sinsheim

Crazy Wheels in Sinsheim

Schräger geht nicht In Sinsheim wird’s jetzt richtig schräg. Die Sonderausstellung „Crazy Wheels“ im Technik-Museum…
Sonne, Shopping, Eis und mehr in Östringen

Sonne, Shopping, Eis und mehr in Östringen

Entspannter Shopping-Bummel bei bestem Wetter Was für ein Wochenende in Östringen. Von Himmel lachte die…
Brettener Messe lockt Tausende

Brettener Messe lockt Tausende

Brettens Wirtschaft zeigt was sie auf dem Kasten hat Was war das für ein Wochenende.…
Geliebte Heimat – Unser Kraichgau

Geliebte Heimat – Unser Kraichgau

Es lebe das Kleine Eine Liebeserklärung an den Kraichgau von Hügelhelden-Herausgeber Stephan Gilliar Manchmal muss man…