Bruchsaler Gemeinschaftsunterkünfte werden aufgelöst

Bruchsaler Gemeinschaftsunterkünfte werden aufgelöst
Es herrscht wieder Leere im alten Heidelsheimer Baumarkt

Aus für den Praktiker-Markt als „stille Reserve“

Der Kreistag schreibt seinen Masterplan Asyl fort und passt diesen den immer weiter zurückgehenden Flüchtlingszahlen an. Für Bruchsal bedeutet dies weitreichende Veränderungen. Nachdem bereits bekannt wurde, dass die geplanten Gemeinschaftsunterkünfte im Fuchsloch und in den Untergrombacher Walkartswiesen nicht gebaut werden, fällt nun auch die große Reserve-Unterkunft im ehemaligen Praktiker-Baumarkt ersatzlos weg. Doch damit nicht genug: Auch die Gemeinschaftseinrichtungen in der Schnabel-Henning-Straße sowie in Bruchsal-Büchenau werden aufgelöst und in Wohnraum für die Anschlussunterbringung von Asylbewerbern umgewandelt. Mehr dazu in den aktuellen Informationen des Landratsamtes Karlsruhe:

Der Landkreis hat in den letzten Monaten deutlich weniger Asylbewerber zur Unterbringung zugewiesen bekommen. Anzeichen, dass sich diese Situation in Kürze verändern würde, gibt es nicht. Dem entsprechend können Unterbringungskapazitäten nun weiter zurückgefahren werden. Der Kreistag hat in seiner jüngsten Sitzung vom 24. November deshalb beschlossen, Planungen für 15 Gemeinschaftsunterkünfte (GU) nicht weiter zu verfolgen, bis Ende des Jahres drei GU mit 89 Plätzen und im kommenden Jahr zwölf GU mit 584 Plätzen aufzulösen. 510 Plätze konnten bereits in den letzten Wochen abgebaut werden. Momentan verfügt der Landkreis über 3.849 Unterkunftsplätze in 51 GU. Sollten die Zugangszahlen weiterhin abnehmen, beschloss der Kreistag in den Jahren 2018 und 2019 sechs bestehende Gemeinschaftsunterkünfte um 548 Plätze zu reduzieren. Neun weitere GU mit bis zu 1.100 Plätzen ermöglichen in den kommenden Jahren, dass sämtliche vorübergehenden Belegungen sowie mobilen Wohneinheiten sukzessive zurückgebaut werden können. Landrat Dr. Christoph Schnaudigel gab bekannt, dass darüber hinaus die als Reserve vorgehaltene frühere Behelfsbelegung im ehemaligen Praktikerbaumarkt in Bruchsal-Heidelsheim vollständig aufgegeben wird und die Gemeinschaftsunterkünfte in der Bruchsaler Schnabel-Henning-Straße sowie in Bruchsal-Büchenau im kommenden Jahr in Unterkünfte für die Anschlussunterbringung umgewandelt werden. Damit müssen in Bruchsal keine weiteren GU errichtet werden. Informiert wurde des weiteren über konkrete Termine, wann mobile Wohneinheiten geschlossen bzw. zurückgebaut werden.

Nach wie vor bietet der Landkreis allen Städten und Gemeinden an, in Form eines Kombimodells Kapazitäten in Gemeinschaftsunterkünften gegen Kostenersatz für die Anschlussunterbringung zu nutzen. Dies bietet sich an, weil sich Mitte nächsten Jahres die Zahl der Personen, die die Gemeinschaftsunterkünfte verlassen, deutlich erhöhen wird. Erste Kombimodelle sind bereits in Betrieb, der Masterplan geht hier von einer Anzahl von 1.100 Plätzen aus, um flexibel auf die erwartete Nachfrage reagieren zu können.

Informiert wurde auch über den Familiennachzug, nachdem es hier immer wieder zu Fragen und Unklarheiten gekommen war. Landrat Dr. Christoph Schnaudigel wies darauf hin, dass ein Familiennachzug nur bei anerkannten Flüchtlingen, somit vor allem bei Syrern möglich ist. Dies bedeutet, dass nur mit einer begrenzten Anzahl von Personen gerechnet werden muss. In den ersten neun Monaten des Jahres wurden im Landkreis Karlsruhe 65 Personen im Wege des Familiennachzuges aufgenommen.

Ähnlicher Artikel

Neue Großbaustelle auf der A5 bei Bruchsal wirft ihre Schatten voraus

Neue Großbaustelle auf der A5 bei Bruchsal wirft ihre Schatten voraus

Ab April wird es eng auf der A5 Die geplante Erneuerung zweier Brücken bei Bruchsal…
Nadelgespickte Wurst in Bruchsaler Supermarkt gefunden

Nadelgespickte Wurst in Bruchsaler Supermarkt gefunden

Bruchsal/Ettlingen – Erneut Nadel in Speise festgestellt Nachdem am Mittwoch in Pforzheim eine Nadel in…
PKW auf der A5 bei Bruchsal vollständig ausgebrannt

PKW auf der A5 bei Bruchsal vollständig ausgebrannt

Auf der BAB5, etwa einen Kilometer vor der Abfahrt Bruchsal in Richtung Frankfurt, fing ein…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…